Lotto: Höchster Gewinn in 2020 aus Sachsen ging nach Dresden

Symbolfoto: Pixabay

Zu Weihnachten sorgten noch die berühmten „6 Richtigen“ bei einem Mitspieler aus dem Landkreis Görlitz für einen Gewinn von 219.695 Euro auf dem Gabentisch. Vielleicht bringt die heutige Lottoziehung am 30. Dezember 2020 noch eine millionenschwere Silvesterüberraschung, ist doch der Jackpot bei LOTTO 6aus49 mit rund 6 Millionen Euro (Chance rd. 1 : 140 Mio.) gut gefüllt.

Es steht jedoch fest, dass der höchste sächsische Gewinn des Jahres mit 15 Millionen Euro in Dresden gewonnen wurde. Das ist der zweithöchste Gewinn in der Geschichte der Sächsischen Lotto-GmbH.
Unter den Sachsenlotto-Millionären liegt ein Mitspieler aus dem Erzgebirgskreis vorn. Er hatte im Dezember 2018 genau 15.518.060,30 Euro gewonnen.

Die Sachsenlotto-Gewinnerbilanz 2020 wird von vier Millionengewinnen angeführt. An deren Spitze steht der Gewinn von 15.070.227 Euro, den eine Tippgemeinschaft in Dresden für „6 Richtige“ bei LOTTO 6aus49 durch die garantierte Jackpot-Ausschüttung und einen Systemtipp zur Ziehung am 2. Dezember 2020 bekommen hat.
Mit 9.789.331 Euro wurde der zweithöchste sächsische Millionengewinn des Jahres im August im Erzgebirge gewonnen. Ihm folgen in der Statistik ein LOTTO-Gewinn in Leipzig in Höhe von 1.683.496 Euro (Februar) und einer in Chemnitz ebenfalls im Februar mit einem Gewinn von 1.050.000 Euro bei der GlücksSpirale.

54 Hochgewinne ab 50.000 Euro

Insgesamt sind in diesem Jahr in Sachsen bisher 54 Hochgewinne ab 50.000 Euro angefallen, 35 von ihnen liegen über 100.000 Euro.
Der Klassiker LOTTO 6aus49 sorgte für einige Gewinne ab 50.000 Euro. Neben den LOTTO-Millionengewinnen wurden „6 Richtige“ in den Landkreisen Leipzig (2), Meißen (2), Görlitz (2), Bautzen, Zwickau (2), im Vogtland sowie in den Städten Leipzig (2) und Dresden (2) gewonnen. Dazu kommt ein Glückspilz aus dem Landkreis Zwickau, der durch die garantierte Jackpot-Ausschüttung Anfang Dezember mit seinen „5 Richtigen plus Superzahl“ 283.846 Euro gewonnen hat.

Eurojackpot sorgte 6x für Hochgewinne. In Leipzig und im Vogtlandkreis sind gleich zwei Hochgewinne der europaweiten Lotterie angefallen.
Die anderen beiden Gewinne sicherten sich Mitspieler aus dem Landkreis Meißen und aus Dresden.

Wieder viele Hochgewinne bei Spiel 77 und SUPER 6

Spiel 77 und SUPER 6 sind Endziffernlotterien, die zusätzlich über die Spielscheine von LOTTO 6aus49, Eurojackpot, Toto und der GlücksSpirale gespielt werden können. Beide Zusatzlotterien sorgen fast regelmäßig für Hochgewinne in Sachsen.
Je mehr Endziffern der Losnummer auf der Spielquittung (von rechts nach links) jeweils mit der gezogenen Gewinnzahl übereinstimmen, desto höher ist der Gewinn.
Bei SUPER 6 sind alle Gewinnquoten fest, von 2,50 Euro für eine richtige Endziffer bis zu 100.000 Euro für die komplette Übereinstimmung der sechs Endziffern.

Auch bei Spiel 77 sind die Quoten in den einzelnen sieben Gewinnklassen grundsätzlich fix. Schon mit einer richtigen Endziffer gibt es einen Gewinn von 5 Euro in Gewinnklasse 7. In der Gewinnklasse 1 (alle 7 Endziffern übereinstimmend) kann sich ein Jackpot aufbauen.

In diesem Jahr führte Spiel 77 zu einem besonderen Gewinn:
Über eine halbe Million Euro gab es durch die garantiere Jackpotausschüttung im Februar für einen Mitspieler aus dem Landkreis Zwickau.
Der Gewinner hatte besonders viel Glück: Bundesweit gab es keine Gewinner in den ersten beiden Gewinnklassen und so wurde die Gesamtgewinnsumme gemäß Jackpot-Regel auf die Gewinne in der Gewinnklasse 3 aufgeteilt.
Damit konnten sich insgesamt 15 Mitspieler, die fünf richtige Endziffern auf ihren Spielscheinen hatten, statt über die üblichen 7.777 Euro über 563.701 Euro freuen.

Auch in der zweiten Gewinnklasse gab es bei Spiel 77 in diesem Jahr wieder 14 Gewinne von 77.777 Euro im Freistaat:
Hier liegt Leipzig mit 4 Gewinnen vor dem Landkreis Leipzig (3) und dem Landkreis Meißen (3). Die weiteren Gewinne fielen in die Landkreise Bautzen und Mittelsachsen sowie ins Vogtland und nach Dresden.

Bei der Zusatzlotterie SUPER 6 wurde in diesem Jahr bereits 13x der Höchstgewinn von 100.000 Euro erzielt.
Hier waren der Landkreis Meißen und der Erzgebirgskreis mit je 3 Gewinnen erfolgreich, Leipzig folgt mit 2 Gewinnen. Weitere 100.000 Euro wurden jeweils in den Landkreisen Leipzig, Bautzen, Nordsachsen, Vogtland und in Chemnitz gewonnen.

Auch KENO und die GlücksSpirale sorgten für Hochgewinne: Mitspieler aus Chemnitz und Nordsachsen haben bei KENO ein glückliches Händchen bewiesen und gewannen jeder 100.000 Euro.
Mit der GlücksSpirale wurden neben dem Millionengewinn im Februar in Chemnitz weitere 100.000 Euro im Vogtlandkreis gewonnen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.