Das DAWO!-Horoskop der Woche

DAWO!-Horoskop der Woche
Blick in die Sterne mit dem wöchentlichen Horoskop (Foto: Pixabay)

Widder (21.3.-20.4.)

Knapp daneben ist auch vorbei! Ihren Fehler kann man nicht schönreden, aber noch ist nichts entschieden. Wetzen Sie die Scharte wieder aus …

Stier (21.4. – 20.5.)

Das Wochenende mit einigen schönen Erlebnissen gibt Ihnen den nötigen Schwung für anstehende Gespräche, von denen eine Menge für Sie abhängt!

Zwilling (21.5. – 21. 6.)

Selbst ungeliebte Arbeiten können Ihnen Ihre gute Laune nicht sonderlich verderben: Schließlich segeln Sie im Gefühlsbereich auf einer Welle des Erfolgs.

Krebs (22.6. – 22.7.)

Auch wenn man Sie mit Gegenargumenten reichlich überschüttet, sollten Sie fest zu Ihrer Meinung stehen. Aber bemühen Sie sich um strikte Objektivität.

Löwe (23.7. – 23.8.)

Sie können sich ruhig auf den Vorschlag eines Freundes einlassen! Aber es kommt der Punkt, an dem Sie Ihren eigenen Weg einschlagen müssen!

Jungfrau (24.8. – 23.9.)

Mit Zähigkeit haben Sie Ihren Gegnern einen Kompromiss abgetrotzt. Freuen Sie sich über diesen Erfolg und verzichten Sie auf weitere Forderungen.

Waage (24.9. – 23.10.)

Sie erweisen sich Ihren Freunden und Bekannten gegenüber als äußerst kommunikationsbereit. Das dürfte rasch eine entsprechende Wirkung zeigen.

Skorpion (24.10. – 22.11.)

Eine nicht gerade einfache Aufgabe mag zunächst ein wenig lästig sein, aber Sie haben dadurch die Chance, sich mal wieder richtig zu profilieren!

Schütze (23.11. – 21.12.)

Hadern Sie nicht mit Ihrem Schicksal, wenn sich ein spannendes Vorhaben
plötzlich zerschlägt. Es ergeben sich gewiss schon bald neue Möglichkeiten …

Steinbock (22.12 – 20.1.)

Der Wunsch ist schier übermächtig, sich mal wieder was zu gönnen. Doch Ihre finanziellen Möglichkeiten würden dabei deutlich überschritten.

Wassermann (21.1. – 19.2.)

Sie sollten sich nicht von einem Menschen antreiben lassen, der offensichtlich durch nichts zufrieden zu stellen ist: Sie haben doch Ihre eigenen Ziele!

Fische (20. 2. – 20. 3.)

Ein seit langem drohendes Gewitter entlädt sich jetzt. Das bringt einiges durcheinander – aber die Luft knistert nicht mehr so bedrohlich,

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.