Dresden Titans: Auswärts gesiegt, Tabellenführung geholt!

Foto: Dresden Titans/Archiv

Die Dresden Titans haben auswärts gegen die Basketball Löwen Erfurt mit 75:66 (19:16, 23:11, 12:26, 21:13) gewonnen. In einer starken Partie strauchelt der neue Tabellenführer nur im dritten Viertel, kann aber insgesamt die Oberhand behalten und sichert sich somit Tabellenplatz 1!

Die Dresden Titans geben sich in Erfurt gegen die Basketball Löwen, und damit den Tabellenletzten der BARMER 2. Basketball Bundesliga Südstaffel, keine Blöße. Beim letztlich ungefährdeten 75:66-Erfolg reichen drei Viertel konzentrierten Basketballs für den vierten Erfolg in Serie, den 15. Saisonsieg und damit für die Tabellenführung in der ProB-Südstaffel.

Nur im dritten Spielabschnitt schien der Fokus und die Konzentration nachzulassen, eine Schwächephase, die durchaus zur Niederlage hätte führen können. Aber Dresdens Headcoach Fabian Strauß hatte seine Mannen eingehend vor dem „gefährlichsten Spiel der Saison“ gewarnt.

Und dank eines überzeugenden Schlussspurts können sich die „Titanen“ nun mit noch mehr Selbstvertrauen ihrer kommenden Aufgabe beim samstägigen Heimspiel gegen Koblenz widmen, der dann bereits fünften Begegnung in nicht einmal zwei Wochen.

Stimme zur Partie

Der mitgereiste Titans-Geschäftsführer Rico Gottwald war mit dem Ergebnis im Nachgang absolut zufrieden. „Es war ein Arbeitssieg und in der Form extrem wichtig für uns. Außerdem sind wir bei dem straffen Restprogramm bis zu den Playoffs natürlich froh, dass heute alle Spieler gesund geblieben sind. Dem wollen wir jetzt mit ausreichender Regeneration bis zum Samstag weiter Vorschub leisten, um dann gegen Koblenz beim Heimspiel bestens gewappnet zu sein.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.