Brand in Einfamilienhaus

Symbolfoto: Pixabay

Am Donnerstagvormittag kam es im Dachgeschoss eines Hauses auf der Straße Hohenplauen zu einem Brand.

Aus bislang unbekannter Ursache entstand das Feuer auf den Dielen und griff auf ein Regal über. Beim Versuch zu löschen zog sich ein 68-Jähriger offenbar eine Rauchgasvergiftung zu. Weitere Menschen kamen nicht zu Schaden. Der Sachschaden ist noch nicht beziffert. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts fahrlässiger Brandstiftung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.