Impftermine für 12-jährige ab 7. Juni

Foto: Robert Michael/Archiv

Nach dem Impfgipfel von Bund und Ländern am Mittwoch hat sich Ministerpräsident Michael Kretschmer vor der Presse geäußert.

In Sachsen können sich nach dem 7. Juni ab 12-Jährige in den Haus- und Kinderarztpraxen impfen lassen, ab 14-Jährige in den Impfzentren. Dafür wird der Impfstoff Biontech angeboten.

Ministerpräsident Kretschmer betonte aber, dass dies ein reines Angebot und keine Verpflichtung sei. Schulbesuche werden auch weiterhin ohne Impfung ganz normal möglich sein. Sowohl Erwachsene als auch Kinder sollen ebenfalls nicht eingeschränkt werden, was Urlaube angeht, wenn sie nicht geimpft sind.

Die ständige Impfkommission unterstreicht zudem, dass die Impfung von Kindern und Jugendlichen bei Vorerkrankungen in Betracht gezogen werden sollte.

Weitere Informationen zur Coronaimpfung finden Sie unter: www.rki.de/impfen-covid19

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.