Dresdner Gesangsstudentin gewinnt ARD-Musikwettbewerb

Dresdner Gesangsstudentin gewinnt ARD-Musikwettbewerb

Eine Gesangsstudentin von der Hochschule der Musik in Dresden gewann den Internationalen Musikwettbewerb der ARD.

„Wir sind sehr stolz auf die Leistung unserer Gesangsstudentin Anastasiya Taratorkina und gratulieren ihr herzlich zu diesem grandiosen Erfolg beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD“, so Axel Köhler, Rektor der Hochschule für Musik in Dresden im Nachgang an die Vergabe des 1. Preises und des Publikumspreises an die russische Gesangsstudentin.

Die Sopranistin Anastasiya Taratorkina studiert seit September 2020 im Masterstudiengang Oper Gesang in der Klasse von Professorin Hendrikje Wangemann. Sie überzeugte die Jury beim Finale des 70. Internationalen Musikwettbewerb der ARD am Samstag im Prinzregentheater München. Damit setzte sie sich gegen 368 Mitbewerber und Mitbewerberinnen durch, von denen acht zum Semifinale zugelassen wurden.

Taratorkina hatte sich zuletzt ein Deutschlandstipendium 2021 der Baywobau Dresden vermittelt durch die Freunde, Förderer und Alumni der Hochschule für Musik Dresden ersungen und war Teilnehmerin des TV-Projekts „Große Oper“ 2019 in Russland. Bevor sie den Masterstudiengang an der Dresdner Musikhochschule aufnahm, studierte sie von 2014 bis 2019 am Glinka-Konservatorium in Nowosibirsk.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie unter: dawo-dresden.de/schaufenster-dresden

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.