Aktuelle Kolumne: Die Kutscherin aus der DAWO! – Ich bin dann ma ford

Kutscherin aus der DAWO!
Grafik: DDV Kreation

Horche ma droff, nuh kommd das Ledzde. Nu freilich, das Jahr is vorbei und es kommd was Neues. Nur ich komm ni mehr. Nee, ich geh in Ruheschdand. Meine Ferde sin ald genug, die ham es sich verdiend, eefach ma nischd zu machn. Ich bau den ä Gnadenhof. Gnade sei mid ihn. Un ooch mid mei Mann.

Wer so viel gearbeeded, Brobleme gewälzd und Leude geschlebbd had, der darf off seine aldn Dage off dor Wiese grasn un sein Gedankn nachhäng. So wird das neue Jahr also anders glücklich. Mid Ruhe un mid Freude. Nu freilich.

Ich selbr mach mich vom Bock. Seid 2013 habsch hier an der Schdelle jede Woche mein Dräsdner Senf dazu gegebn. Elbflorenz is mei Lebn, deshalb habsch mich gekümmerd, gemeckerd, gefaseld. Übr 400 Kolumnen warn das. Jeder Woche un ni ä eenzsches ma ausgefalln, immer da, immr midäOochnzwinkern, immr für Sie. Nuh is Schluss. Alles had seine Zeid. In dem Sinne wünsche ich ihn ooch ä glückliches neues Jahr. Es kann nur bessr wärn und ich sage ihn: Es wird bessr. Mir müssn nur zusammhald, dürfn uns ni drenn lassn. Dräsdn is so ne schöne Schdadd, dass sie ne gudde Zukunfd brauchd. Ich bin dann ma ford. Alles Gude! Eure Kudscherin.

EURE KUDSCHERIN

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.