Dresdner Wochenmärkte: Schillerplatz

Wochenmarkt Schillerplatz
Einkaufen auf dem Wochenmarkt Schillerplatz Foto: R. Meinig

Anzeige

Seit über 30 Jahren gibt es den Wochenmarkt am Schillerplatz schon. 25 Händler bieten hier ihre Waren an.

Auf dem Elbradweg radeln und auf dem Wochenmarkt einkaufen – beides lässt sich am Schillerplatz bestens vereinen. Dreimal pro Woche bauen hier rund 25 Händler ihre Stände auf, bieten das komplette Frische-Sortiment regionaler Lebensmittel sowie Blumen und Pflanzen an. Die Händler kommen überwiegend aus dem Dresdner Umland, aus Radebeul und der Lausitz.

In den letzten Jahren bereiteten Parkplatzprobleme sowohl Händlern als auch Kunden einige Sorgen. Inzwischen hat die Stadt 45 gebührenpflichtige Stellplätze auf der Straße „Am Schillergarten“ geschaffen. Das führte inzwischen dazu, dass Parkplätze nicht mehr ganztags belegt sind und sich ganz in der Nähe des Wochenmarktes immer eine Lücke für das Auto findet. Vor allem ältere Kundschaft, die aus den Stadtteilen Striesen, Blasewitz, Loschwitz kommt und mit vollen Einkaufstaschen wieder geht, weiß das zu schätzen.

Der Wochenmarkt am Schillerplatz hat jeden Dienstag und Donnerstag von 9 bis 17 Uhr und samstags von 8 bis zwölf Uhr geöffnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.