Schaufenster Dresden

Baden in Springbrunnen verboten

Auch wenn hochsommerliche Temperaturen noch so sehr dazu verlocken: Springbrunnen und Wasserspiele sind keine Bade- und Planschbecken. In den Wasserbecken der Springbrunnen besteht eine große Verletzungsgefahr durch beispielsweise Überlaufkanten aus Stahl, Düsen und Scheinwerfer. Auch [mehr]

Erfrischung pur und an heißen Tagen die Seele baumeln lassen: Vor allem für den Nachwuchs sind Ausflüge ins Freibad angesagt. Foto: Thomas Kretschel
Schaufenster Dresden

In Dresden ins kühle Nass springen

Stolze 24 Grad Celsius: Das ist die Wassertemperatur, mit der Dresdens Freibäder zum Planschen, Schwimmen und Entspannen einladen. Egal, ob Arnhold-Bad, Naturbad Mockritz oder Freibad Cotta – die warmen Maitage haben die Freibäder aufgeheizt und sorgen schon Anfang Juni für hochsommerliche Gefühle. Und die Stadt hat [mehr]