Museumszeit: Alt und doch immer wieder neu - Künstler überraschen bei Ostereiern mit immer neuen Mustern. (Foto: Thessa Wolf)
Kultur

Loch an Loch im Osterei

„Da haben wir uns ein Ei gelegt“, freut sich Igor A. Jenzen, der Direktor des Museums für Sächsische Volkskunst. Er meint den ersten Gast der neuen Ausstellungsreihe „Wahlverwandtschaften“. Ja, natürlich ist bald Ostern – und dem wird auch ganz traditionell museal begegnet mit Volkskünstlern und Osterschmuck. Inmitten [mehr]

Schaufenster Dresden

Ostern im Jägerhof

„Gerhard Richter malt bestimmt auch heimlich Ostereier an“, witzelt Holger John über den berühmten Künstlerkollegen. Der Galerist aus der Inneren Neustadt, der es nicht weit hat zum Dresdner Volkskunstmuseum, sitzt an einem Stand im Jägerhof inmitten [mehr]