Budenstädtchen im Elbland

Manche Mitarbeiter im Meißner Rathaus sitzen im Advent hinter geschlossenen, nummerierten Fensterläden. Foto: Andreas Krause
Manche Mitarbeiter im Meißner Rathaus sitzen im Advent hinter geschlossenen, nummerierten Fensterläden. Foto: Andreas Krause

Das Meißner Rathaus  ist ein echter Hingucker“, sagt Andreas Krause. Damit meint er nicht etwa die architektonische Schönheit des imposanten spätgotischen Bauwerks, sondern dessen wundersame Verwandlung zur Adventszeit. Dann wachsen der Fassade blaue nummerierte Fensterläden.

Artikel komplett lesen – Seite 11

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.