Treberhilfe für Straßenschule geehrt

Peggy Schramm von der Treberhilfe Dresden mit dem Jugendhilfepreis Emil Foto: Norbert Millauer
Peggy Schramm von der Treberhilfe Dresden mit dem Jugendhilfepreis Emil Foto: Norbert Millauer

Die Straßenschule Klub von der Treberhilfe erhält in diesem Jahr den Jugendhilfepreis Emil. 22 Vereine, Einzelpersonen und Institutionen aus Dresden hatten sich um die kriminalpräventive Auszeichnung beworben, die für „engagierte, mutige und intervenierende Lebenshilfe“ vergeben wird. Das Preisgeld in Höhe von D 3 000 Euro kommt von der Stiftung Soziales & Umwelt der Ostsächsischen Sparkasse Dresden.

Artikel komplett lesen – Seite 14

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.