Rennrodel-Weltcup in Altenberg

Das Osterzgebirge lockt in den Ferien zum eisiges Sportvergnügen von Weltklasse. Foto: PR
Das Osterzgebirge lockt in den Ferien zum eisiges Sportvergnügen von Weltklasse. Foto: PR

In der ersten Winterferienwoche machen die weltbesten Rennrodler in Altenberg Station. Nach den Weltmeisterschaften am vergangenen Wochenende am Königssee, wo sechs von sieben Entscheidungen WM-Gold für deutsche Athleten brachten, sind die Rodler derzeit im russischen Sotschi, bevor sie vom 9. bis zum 14. Februar ins Osterzgebirge reisen. Der 8. Weltcup der Saison 2015/16 ist gleichzeitig auch die 47. FIL-Europameisterschaft, welche als „race in race“ zu den Rennläufen am 13. und 14. Februar in Altenberg ausgefahren wird.

Artikel komplett lesen – Seite 11

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.