Gemeinsam gärtnern im A-Park

FÖJ-ler klegen Gemeinschaftsgärten auf dem Alaunplatz an. Foto: Una Giesecke

Auf dem Alaunplatz in der Dresdner Neustadt tut sich einiges. Nicht nur dass seit gestern das lang geforderte und erwartete Toilettenhäuschen im bislang bestgedüngten Park der Stadt nun endlich steht und funktioniert, auch der Kinderspielplatzumbau sieht seiner Fertigstellung entgegen. Daneben sah es heute Vormittag nach noch mehr Baustelle aus. Neugierige Passanten blieben am Info-Pavillon stehen und fragten die Flyer verteilenden jungen Leute, was hier entstehe.

„Gemeinschaftsgärten“, lautete die Antwort. In derartigen Nachbarschaftsinitiativen wie sie auch aus anderen Stadtteilen bekannt sind, tun sich Gartenfreunde zusammen, beackern den Boden oder Hochbeete für den Eigenbedarf und kommen miteinander ins Gespräch. Vor Ort trugen sich die ersten Interessenten in eine Liste ein.

Zum Alaunplatz-Auftakt am 29. April wird dann schon mehr zu sehen sein. Außerdem sollen dann die Außenwände des stillen Örtchens gestaltet werden. (ug)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.