Gartenakademie in Pillnitz

Die Ausbildung zum Fachberater ist unter Gartenfreunden beliebt. Foto: Verena Andreas
Die Ausbildung zum Fachberater ist unter Gartenfreunden beliebt. Foto: Verena Andreas

Der Stadtverband „Dresdner Gartenfreunde“ setzt sich für die Anerkennung der kleingärtnerischen Gemeinnützigkeit ein und fördert die fachliche Betreuung seiner Mitglieder. Damit ist die Gartenfachberatung ein fester Bestandteil des Stadtverbandes und seiner Mitgliedsvereine und besitzt lange Tradition.
In Zusammenarbeit mit dem Landesverband Sachsen der Kleingärtner wurden bereits 1992 die ersten Ausbildungen interessierter Kleingärtner zu Fachberatern organisiert.
Ein Fachberater ist ein Gartenfreund, der andere fachlich beraten und anleiten kann und soll, um sie zum Anbau nach guter fachlicher Praxis zu befähigen. Nach Gründung der Sächsischen Gartenakademie Pillnitz 1994 begann im Jahr darauf die Ausbildung zu Fachberatern.
Die AG Fachberatung des Stadtverbandes „Dresdner Gartenfreunde“ e. V. gibt es seit 1996. Sie führt Komplexberatungen vor Ort durch, vermittelt Fachwissen an die Fachberater der Vereine und interessierte Gartenfreunde durch Schulungen und Vorführungen und dient der Qualifizierung der Vorstandsarbeit.
Gartentag am 2. Juli
Die Gartenakademie ist dafür da, gärtnerisches und pflanzenbauliches Fachwissen unter die Bevölkerung und die Hobby-Gärtner zu bringen. Es gibt ein Netzwerk aus Gartenakademien über Deutschland mit Standorten in mehreren Bundesländern http://www.gartenakademien.de/Aufgaben und Ziele der Gartenakademie Sachsen https://www.landwirtschaft.sachsen.de/landwirtschaft/4371.htmDie Gartenakademie Sachsen ist in Pillnitz angesiedelt und arbeitet mit dem Landesverband Sachsen der Kleingärtner e. V. (LSK) zusammen, um Gartenfreunde fachlich zu Gartenfachberatern weiterzubilden.
Dazu gibt es einen Ausbildungszyklus mit der Bezeichnung 150-Stunden-Programm über zwei Jahre, bestehend aus je einem Wochenlehrgang im ersten und im zweiten Jahr sowie zwei oder drei Wochenendlehrgängen in beiden Ausbildungsjahren. Schwerpunkte sind ökologischer Anbau, Obstbaumschutz, Pflanzenschutz und Anbau von verschiedenen Pflanzen. Nach Abschluss erhalten die ausgebildeten Gartenfachberater ein entsprechendes Zertifikat und können als solche in den Vereinen tätig werden.
Zum Pillnitzer Gartentag am 2. Juli kann man sich vor Ort informieren.
Stadtverband „Dresdner 25Gartenfreunde“ e. V.,
Erna-Berger-Straße 15,
01097 Dresden,
Tel. 0351 89678700,
www.dresdner-gartenfreunde.de

Pillnitzer Gartentag am 2. Juli, 9 bis 18 Uhr, Lohmener Str. 12 (Tor 3), 01326 Dresden-Pillnitz

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.