Gebrauchte Fahrräder gesucht

Sozialbürgermeisterin Kristine Kaufmann und Betreuer Gerry Nitsche (v.l.) bei der Lebenshilfe Dresden, wo mit Behinderten - oder wie hier auf dem Foto auch einmal mit Flüchtlingen - alte Fahrräder repariert werden. Foto: Petra Hornig

Sie haben ein Fahrrad übrig? Selbst wenn es kaputt ist, könnte es noch einen guten Zweck erfüllen. Das Jugendamt Dresden sucht alte Räder,  um unbegleiteten ausländischen Jugendlichen das Reparieren beizubringen. Anschließend können sie die Räder auch selbst nutzen.
Am Freitag bekam die Fahrradwerkstatt Holbeinstraße 58 Besuch von Bürgermeisterin Klaudia Kristin Kaufmann. Drei afghanische Jungs ohne Eltern zeigten ihr dort, was sie unter fachlicher Anleitung und begleitet von Sozialpädagoge Gerry Nitsche inzwischen schon alles gelernt haben.

Kontakt: Kühn & Kollegen, Tel. 0351 16059394, Kuehn@hze-dresden.de

1 Trackback / Pingback

  1. Gebrauchte Fahrräder gesucht ⋆ Dresden City-Guide.Info

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.