Heute eröffnet der Palaissommer in Dresden

Hinter dem Japanischen Palais lockt im Sommer allerlei Kultur. Foto: Una Giesecke

Mit einer Freiluft-Schau beginnt der diesjährige Palaissommer in Dresden. Ab dem heutigen Eröffnungsabend, dem 29. Juli um 19 Uhr, zeigen auf der Wiese hinter dem Japanischen Palais Künstler an einer 60 Meter langen Wand ihre Werke. Profis stellen neben Autodidakten aus. Geöffnet ist täglich 12 bis 22 Uhr. Um 20.30 Uhr setzt sich Eugene Mursky aus Usbekistan auf der Parkbühne ans Klavier, um romantische Stücke von Beethoven, Chopin, Schubert und Liszt zu interpretieren.
Aus Japan kommt morgen, am 30. Juli, die Pianistin Emi Munakata zur zweiten Klaviernacht. Der Sonntag, 31. Juli wir d um 11 Uhr mit Qi Gong eingeleitet. Carolin Schulz lädt zu sanften Übungen ein. Um 16 Uhr kann jeder, der Lust hat, beim „Tango im Park“ mittanzen. Am Abend heißt es, Picknickkorb mitbringen oder vor Ort Kulinarik tanken für die schwarzhumorige Hörspielnacht „Hab und Gier“ nach Ingrid Noll mit  dem Hörspielteam persönlich.
Tipp für die kommende Woche: Am 4. August läuft ab 21 Uhr der DDR-Film „Jahrgang ´45“ von Jürgen Böttcher, 1965.

www.palaissommer.de

1 Trackback / Pingback

  1. Heute eröffnet der Palaissommer in Dresden ⋆ Dresden City-Guide.Info

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.