Denkmal für Friedliche Revolution in Dresden

Denkmal für die friedliche Revolution hinter der Kreuzkirche Foto: Una Giesecke

Bis zum Tag der deutschen Einheit im Oktober bleibt es verhüllt: das Denkmal „Schwerter zu Pflugscharen – Steine des Anstoßes für eine Bewegung, die das Land veränderte“. Es steht seit 2010 hinter der Kreuzkirche. Entworfen vom Dresdner Bildhauer Lothar Beck, wird das Memorial zur Erinnerung an die gewaltfreie Umwälzung im Oktober 1989 nun ergänzt mit der Aufschrift „Würdig ist es allen Menschen, ein Leben in Freiheit zu leben“.
Enthüllt wird die Inschrift zur bundesdeutschen Einheitsfeier in Dresden am 3. Oktober nach dem Friedensgebet 17 Uhr in der Kreuzkirche. Bisher fand dieses stets am 8. Oktober statt, dem Gründungsdatum der Gruppe der 20. An diesen Aufbruch erinnert auch die Tafel links vom Eingang dahinter. Die beiden aufeinandergesetzten Quader stammen von 1897, sie bildeten das Fundament des Baldachins über dem Hochzeitsportal.

1 Trackback / Pingback

  1. Denkmal für Friedliche Revolution in Dresden ⋆ Dresden City-Guide.Info

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.