Die Stars spielen vor der Dresdner Semperoper

Auf dem Theaterplatz treten Stars wie Karat, David Garrett oder Die Prinzen an. Foto: Robert Michael

Während des Bürgerfests vom 1. bis 3. Oktober werden sich in Dresden nicht nur Hunderttausende Besucher einfinden, sondern auch zahlreiche Promis diverser Musikgenres: Stars wie Clueso oder Lou Bega, Klamauker wie Böttcher und Fischer und noch viele, viele andere Künstler werden auf den Bühnen stehen. Radio- und Fernsehsender übertragen live.
So präsentiert zum Beispiel der MDR am Sonnabend die große Musikshow „Deutschland feiert in Dresden“. Das ZDF sendet am Sonnabendnachmittag live vom Neumarkt das Magazin „Länderspiegel“. Es beschäftigt sich in verschiedenen Filmen mit den Menschen in Sachsen. Am Sonntag wird 22 Uhr die multimediale Lichtshow vom Elbufer auf die Videowände neben der Bühne und ins MDR-Programm übertragen. Eine große Bühnenshow unter dem Motto „Dresden feiert – Das Fest zur deutschen Einheit“ präsentiert das ZDF auf dem Theaterplatz. Am Montag wird der Sender ab 10 Uhr den Ökumenischen Festgottesdienst aus der Frauenkirche senden. Den Festakt zum Tag der Deutschen Einheit aus der Semperoper am 3. Oktober bringt die ARD ab 12 Uhr live. Am Montagabend wird es zudem eine Abschlussshow auf dem Theaterplatz geben.
Auch abseits der Hauptbühnen erklingt an den drei Festtagen jede Menge Musik. Viele Aussteller haben Künstler eingeladen, wie zum Beispiel die Dresdner Band Woods of Birnam mit dem Theater- und Filmschauspieler Christian Friedel oder die Kult-Combo „Die Rockys“ auf der Bühne „Demokratie und ZUKUNFT“. Und auf der Ländermeile kann man über die musikalischen Grenzen Sachsens hinaushören, wenn regionale Bands ihre jeweiligen Bundesländer akustisch präsentieren. (ih)

Sonnabend, 1. Oktober
Mit Karat, Alexa Feser, Clueso, dem Dresdner Kreuzchor, Maschine, BAP, Silly, Heinz Rudolf Kunze, Dirk Michaelis und weiteren Stars geben sich große Namen vor der Semperoper die Klinke in die Hand. Während das Publikum an den Bildschirmen dabei ist, können die Dresdner das Familienerlebnis live verfolgen.
14 Uhr: Musikproben zur großen MDR-Liveshow vom Sender Jump (Moderator: Lars-Christian Karde)
19.50 Uhr: Vorprogramm zur großen MDR-Livehow
20.15 bis 22.45 Uhr: Große Liveshow „Deutschland feiert in Dresden“ im MDR-Fernsehen

Sonntag, 2. Oktober
Nach dem Sachsen-TV-Abend folgt am zweiten Festtag die bundesweite Ausstrahlung der ZDF-Nachmittags-Show mit international bekannten Musikern wie David Garrett, Chris de Burgh, Karat, Johannes Oerding, den Prinzen und BAP. Am Abend tritt Weltstar Lou Bega mit seinen größten Hits vors Dresdner Publikum, erstmals begleitet von der Party-Combo Hermes House Band.
14 Uhr bis 17.30 Uhr: ZDF-Show „Dresden feiert – Das Fest zur Deutschen Einheit“ (Moderation: Andrea Ballschuh und Mitri Sirin)
19.45 Uhr: Konzert Lou Bega und Hermes House Band
22 Uhr: Live-Übertragung der Großen Abendshow von der Elbe

Montag, 3. Oktober
Den feierlichen Akten am Tag der Deutschen Einheit wohnen die Dresdner auf dem Theaterplatz per Videoleinwand bei.
10 Uhr: Übertragung des Ökumenischen Gottesdienstes
11 Uhr: Bundespolizeiorchester
12 Uhr: Übertragung des Festaktes aus der Semperoper
14.30 Uhr: Buntes Bühnenprogramm
19.30 Uhr: MDR-Abendshow mit Karat

Bühnenprogramme unter: www.tag-der-deutschen-einheit.sachsen.de oder in der App „Tag der Deutschen Einheit 2016“

1 Trackback / Pingback

  1. Die Stars spielen vor der Dresdner Semperoper ⋆ Dresden City-Guide.Info

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.