Ungeahnte Vielfalt beim Dresdner Behindertensporttag

Interessierte können gern beim Dresdner Behindertensporttag am 13. November vorbei schauen. Foto: Matthias Rietschel
Interessierte können gern beim Dresdner Behindertensporttag am 13. November vorbei schauen. Foto: Matthias Rietschel

Am 13.11.2016 ist es wieder so weit, der Stadtsportbund Dresden e.V., seine Partner und Mitgliedsvereine sowie der Sächsische Behinderten- und Rehabilitationssportverbund e.V. laden zum Dresdner Behindertensporttag ein. Ab 11 Uhr öffnen sich die Türen der Margon Arena für alle Interessenten, egal ob mit oder ohne Behinderung.

An diesem Tag können sich die Besucher eine Vielzahl an sportlichen Angeboten, wie z. B. Sitzball, Rollstuhlrugby, Prellball, Rollstuhlbasketball, Rollstuhltanz, Boccia,   Tischtennis und E-Rollstuhl Fußball anschauen, sich darüber informieren oder ganz einfach einmal selber ausprobieren.

Ein weiterer Programmpunkt ist das Demonstrationsspiel der Rollstuhlbasketballer. Die Dresden Titans, sonst in der 2. Basketball Bundesliga ProA unterwegs, werden im Rollstuhl Platz nehmen und versuchen gegen die Mannschaft der SG Versehrte Dresden zu punkten.

Zusätzlich gibt es eine fachmännische Beratung zu Produkten wie Sportrollstühlen, Liegeräder, Handbikes oder Monoski, welche vor Ort getestet werden können.

Dresdner Behindertensporttag, 13. November, 11 bis 15 Uhr,
Eintritt kostenfrei, Margon Arena, Bodenbacher Straße 154

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.