Alice Cooper kommt 2017 nach Dresden

Alice Cooper kommt in die Junge Garde. Foto: PR
Alice Cooper kommt in die Junge Garde. Foto: PR

Unter dem Titel „Spending the night“ gibt Alice Cooper am 2. August 2017 ein Konzert in der Jungen Garde Dresden.
Dabei begann alles doch relativ harmlos. Der gebürtige Vincent Damon Furnier stammt aus Detroit, Michigan, der Hochburg des Soul und Rhythm’n’Blues. Dies hinderte ihn aber nicht daran die Rockwelt völlig zu revolutionieren. Die Figur Alice Cooper wurde kreiert und mit ausgefallenen Marketingmaßnahmen, die gleich schockierend wie die Figur selbst waren, der breiten Masse näher gebracht.
Alice Cooper hat die Rockszene mit seinem Vorhaben sich auf eine extravagante Art und Weise von der Masse abzuheben neu definiert uns zahlreiche Musiker und Bands wie Ozzy Osvourne oder Marilyn Manson haben es sich abgeschaut. Das Publikum war begeistert, die prüden Moralhüter entsetzt. Dennoch: Alben wie „Killer“, „School’s Out“ und „Billion Dollar Babies“ sorgten für ausverkaufte Tourneen und machten Alice Cooper zum Liebling der Rockpresse – schrill, bizarr und höchst unterhaltsam. Mit Songs wie „Poison“ hielt er sich auch solo an der Spitze der Rockcharts. Kaum zu glauben, dass der so extravagante Alice Cooper im richtigen Leben als Vincent ein sehr gläubiger Familienmensch ist, was er seit über 30 Jahren an der Seite seiner Frau und als Vater von drei Kindern beweist.
Der Fürst der Finsternis kommt 2017 wieder mit eigenem Projekt zurück nach Deutschland! Jetzt schnell Tickets sichern für dieses einmalige Ereignis miterleben!

Alice Cooper – Spend the night with,
2. August 2017,
Junge Garde Dresden,
Tickets ab 59,40 Euro und weitere Infos unter
www.sz-ticketservice.de oder Tel. 0351 4864 2002
sowie bei der Konzertkasse Dresden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.