Ehre für Frank Richter

Frank Lammert kommt erneut nach Dresden. Foto: dpa
Frank Lammert kommt erneut nach Dresden. Foto: dpa

Am 3. Oktober wurde Bundestagspräsident Norbert Lammert (68, CDU) genauso wie die Kanzlerin von PEGIDA-Demonstranten in Dresden angepöbelt. Lammert ist Ende Januar trotzdem erneut in Dresden: Er wolle diejenigen ermutigen, die sich auch in einer aufgeheizten Atmosphäre für den Dialog zwischen Demokraten einsetzten. „Ich komme aus Respekt vor der Arbeit des scheidenden Direktors der sächsischen Landeszentrale für politische Bildung, Frank Richter, der sich immer um das Gespräch auch zwischen Vertretern ganz unterschiedlicher Positionen bemüht hat“, sagte Lammert. Er ist Gast bei der letzten Veranstaltung der Landeszentrale mit Frank Richter (56). Dieser wechselt als Geschäftsführer zur Stiftung Frauenkirche. (mor/TH)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.