Landtag debattiert über Werte und soziale Gerechtigkeit

Debatte im Plenum des Landtags in Dresden. Foto: Arno Burgi/Archiv
Debatte im Plenum des Landtags in Dresden. Foto: Arno Burgi/Archiv

„Dresden (dpa/sn) – Der sächsische Landtag befasst sich heute in seiner Aktuellen Stunde mit christlichen Werten und sozialer Gerechtigkeit. Anlass für die Wertedebatte ist das Luther- Jahr. Die schwarz-rote Koalition will dabei unter anderem der Frage nachgehen, wie Kirche mit ihrer Arbeit in der Gesellschaft wirkt.

Das Thema soziale Gerechtigkeit gelangte auf Antrag der Linken auf die Tagesordnung. Die Fraktion will dabei vor allem die soziale Absicherung von Selbstständigen im Freistaat thematisieren.

Später steht die Abstimmung über das Abschiebegesetz an. Es regelt den sogenannten Ausreisegewahrsam. Der Flüchtlingsrat hat für die Mittagszeit zum Protest vor dem Landtag aufgerufen.“

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen