Vom Mieter zum Mitradler: Mit Vonovia zum Fahrradfest

SZ-Fahrradfest der Sächsischen Zeitung ist jedes Jahr ein Vergnügen für die ganze Familie Foto: Michael Schmidt
SZ-Fahrradfest der Sächsischen Zeitung ist jedes Jahr ein Vergnügen für die ganze Familie (Foto: Michael Schmidt)

Deutschlands führendes Immobilienunternehmen Vonovia ist in diesem Jahr erstmals einer der Hauptpartner des Fahrradfests der Sächsischen Zeitung. Start und Ziel ist in diesem Jahr der Altmarkt. Für die Veranstaltung verlost Vonovia hundertmal zwei Startpakete an seine Mieter. Zur Wahl stehen für die Freizeitradler sechs verschiedene Touren mit neun bis 140 Kilometern Länge. Welche Strecke die Gewinner mit dem Rad erkunden wollen, bleibt ihnen überlassen.
Die Vonovia-Tour genau das Richtige für Sie: Dieüber 50 Kilometer verläuft von Dresden über Moritzburg ins Naturschutzgebiet Dippelsdorfer Teich und weiter nach Radebeul. Zurück geht es an der Gohliser Windmühle am Elberadweg entlang.
In ganz Deutschland sind rund 333 500 Menschen bei Vonovia Zuhause. Als Zusammenschluss der Deutschen Annington und der Gagfah gestaltet sie heute auch in Dresden Wohnräume für Alt und Jung.

Sie sind Mieter bei Vonovia und wollenbei der Vonovia-Tour oder auf einer anderen Route des 22. SZ-Fahrradfests am
2. Juli in die Pedale treten? Dann mailen Sie bis 31. Mai unter dem Betreff „Fahrradfest“ Ihre vollständige Adresse und Telefonnummer an:
nachbarschaft@vonovia.de
Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.