Advertisements

Dä Reicker Esse wird abgeknabberd

Horche ma droff, nuh kommd was ganz Hohes. Das heeßd, ä weiderer Höhebunkd in Dräsdn vorschdwinded. Mich had eener droff hingewiesn, dass ich ma nach Reick fahrn soll, weil dorde dor Schornschdeen von oben abgefressn wird. 220 Meder ragd der Gigand übers Tal naus und is, nee, war das zweedhöchsde Bauwerk dor Schdadd.

Wenn ich mich rischdsch erinnre, gehörd die Esse zum Heezkrafdwerk Dresden-Reick und wurde in dn 1970er Jahrn gebaud, weil die im Neubaugebied in Leuben heeßes Wasser brauchdn. War ja gudd, dass mor ni gefrorn had. Arbeederschließfächer ham mir ze dä Wohnungn in dor Pladde früher gesachd. Had nach Bedon gerochn, aber ’s war immer schön warm.

Nu is das ja aber so ä Ding. Off dor een Seide kann mor froh sein, dass dor Ämmes dä Sichd ni mehr schdörd. Off dor andern Seide had mor sich ja ooch dran gewöhnd. Is fasd schon äne Ard Wahrzeichn dorde gewordn. Aber so is das in dor Weld: Alles was endschdehd, is werd, dass es zugrunde gehd. Had, gloob ich, dor Goedhe gesachd.

Ich finde ja manchma, dass dä Schdadd jedze unglaublich rasand ihr Gesichd voränderd. Da kommd mor manchma gar ni mehr mid. Ä bissl Beschdand kann ooch nüschd schadn. Ich reiße nüschd ab, ich reise weidor durch Dräsdn und bleib of dor Höhe dor Zeid. In dem Sinne: Guddmachn.
Eure Kudscherin

Wo drückd dor Schuh?Schreiben Sie einfach eineMail an:
kutscherin@dawo-dresden.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: