Advertisements

Abschied von der Sommerzeit mit Musik

Zeitumstellung auf Sommerzeit Foto: Una Giesecke

 

Dresden. Es soll ein neues Ritual für Dresden werden. Zur Zeitumstellung im Herbst füllen die Staatlichen Kunstsammlungen die geschenkte Stunde mit Kultur. Wie im Vorjahr werden Führungen und Musik den Zwinger beleben.  Am kommenden Sonntag, 29. Oktober 2017, starten um exakt 1:23 Uhr Sommerzeit Führungen im im Zwinger-Innenhof.

In der Porzellansammlung und im Mathematisch-Physikalischen Salon zeigen die Chefs Julia Weber und Peter Plaßmeyer ihre Museen. Die Porzellansammlung besitzt das erste Meissener Glockenspiel von 1736 aus dem Japanischen Palais, das zu diesem besonderen Anlass auch erklingen wird. Der Künstler Florian Dombois lädt seit 2016 jährlich eine andere Komponistin bzw. einen anderen Komponisten aus einem europäischen Nachbarland für die Komposition eines Werks für das Zwinger-Glockenspiel ein. In diesem Jahr erklingt eine Uraufführung von Alexey Retinsky (*1986 in Simferopol, Krim) eröffnet. Das Werk wird live von Richard Röbel gespielt.

Der Mathematisch-Physikalische Salon war jahrhundertelang Inbegriff der Zeitmessung in Sachsen, denn bis Anfang des 20. Jahrhunderts wurde hier die Bestimmung der regionalen Zeit vorgenommen. Florian Dombois: „Ich kann mir keinen besseren Ort auf der Welt für ein Ritual zur namenlosen Stunde vorstellen. Der Zwinger ist nicht nur jahrhundertelang Referenzpunkt der sächsischen Zeitmessung gewesen, sondern ist auch die schönste Partyhölle des 18. Jahrhunderts!“

die zehnminütige Aufführung markiert den Auftakt zur Stille der gewonnenen Zeit und zum gemeinsamen Abschied von der technischen Zeit,  eine „Stunde ohne Zeiger“, ein „Riss in der Wirklichkeit“, wie Dombois das nennt, ein Freiraum zum Denken und Sinnen. Kein Zeitdruck, keine Notwendigkeiten, die Welt wartet einfach.

Die Veranstaltung wird über einen Livestream übertragen:  https://www.facebook.com/skd.museum/ Weitere Informationen: http://inverse-dresden.eu

Ablauf: 

 

1:23 Uhr          Nachtöffnung des Zwingerhofs und

1:23 Uhr          Beginn der gemeinsamen Direktorenführung durch die Porzellansammlung und anschließend durch den Mathematisch-Physikalischen Salon

3:00 Uhr          Sommerzeit: Glockenspiel zur Eröffnung der namenlosen Stunde

3:00 Uhr          Winterzeit: Schließung des Zwingerhofs

Eintrittskarten zu 8 Euro beinhalten beide Führungen und sind unter besucherservice@skd.museum oder per Tel. 0351 49142000 sowie an allen Kassen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und im Webshop erhältlich. Wegen beschränkter Teilnehmerzahl ist keine Abendkasse möglich und eine Anmeldung erforderlich.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: