Semperopernball 2019 wird kaiserlich

Bei den Kaisermania Konzerten schwelgen die Besucher jedes Jahr mit Roland Kaiser im Schlagerrausch. (Foto: PR)
Bei den Kaisermania Konzerten schwelgen die Besucher jedes Jahr mit Roland Kaiser im Schlagerrausch. (Foto: PR)

Kein Geringerer als Dresdens Kaiser-König Roland Kaiser, der alljährlich mit inzwischen vier restlos ausverkauften Kaisermania-Konzerten bei den Filmnächten am Elbufer für feierliche Schlagerstimmung sorgt, wird den nächsten Semperopernball am 1. Februar 2019 moderieren – gemeinsam mit der Co-Moderatorin Sylvie Meis. Da auch die Kaisermania-Konzerte für 2019 jetzt schon ausverkauft sind, könnten eingefleischte Fans noch einen Abstecher in die Gefilde der Semperoper wagen, um ihr Schlageridol live zu erleben.

Heute Vormittag wurde diese Überraschung bei einer Präsentation im Foyer der Semperoper verkündet. Selbst Roland Kaiser (65) sprach im Beisein von Ballchef Ballchef Hans-Joachim Frey von einem „Ritterschlag“. „Dieser Ball hat für mich eine ganz besondere Bedeutung. Ich war hier Mitternachtsact, meine Tochter war Debütantin. Es ist eine große Ehre dabei sein zu können,“ erklärt er und dass er sich sehr freue, als Gastgeber gemeinsam mit Sylvie Meis durch den Abend zu führen. Bereits 2015 gastierte Roland Kaiser beim Semperopernball und war selbst der Mitternachtsact des Abends. Damals spazierte er sogar im dicken Wollmantel draußen auf die Bühne und stimmte mit den das Ballgeschehen verfolgenden Fans den Kaiserwalzer an. Für seinen kommenden Auftritt 2019 stellte er heute in Aussicht, dass er sich die eine oder andere Gesangseinlage vorstellen kann und auch dem Tanzen nicht abgeneigt sei. Denn dafür findet er in seiner Co-Moderatorin eine perfekte Partnerin, die schließlich bereits seit Jahren zur Jury von „Let´s Dance“ (RTL) gehört.

Vor diesem Moderatorenwechsel hatte Guido Maria Kretschmer (53) drei Jahre lang durch den Ballabend geführt. Der Designer hatte jedoch bereits im Juli verkündet, dass für ihn nach dieser Zeit in 2019 dann Schluss sei, weil er sich anderen Projekten widmen wolle. Mit Roland Kaiser ist nun ein mehr als würdiger „Nachfolger“ für den Semperopernball 2019 gefunden.

Weitere Informationen zum Semperopernball findet man hier.

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.