Reisemesse Dresden: Jetzt Tickets gewinnen!

Die Welt erkunden mit der Reisemesse Dresden. (Foto: PR)

Vorsicht: Es droht heftig auftretendes Fernweh. Die Reisemesse Dresden vom 25. bis 27. Januar hat das Motto „Raus aus dem Alltag“ – und versammelt jede Menge Ideen dafür.

Ein bisschen grau und sich zeitig schnell verdunkelnd – die Januartage heizen das Fernweh geradezu an. Da passt die Reisemesse Dresden bestens, um den Jahresurlaub zu planen und vielleicht den einen oder anderen Kurztrip dazu. Ideen dafür findet man vom 25. bis zum 27. Januar in den Messehallen wie auch auf dem Freigelände im Ostragehege in Dresden. Unter dem Motto „Raus aus dem Alltag“ zeigen mehr als 400 Aussteller auf über 20 000 Quadratmetern viele Facetten der Urlaubs- und Freizeitgestaltung – von Kurztrip bis Rundreise, von Städtetour bis Naturcamping, von Afrika bis Zugspitze.

Im Reiseland Deutschland

In Halle 1 widmet man sich dem Thema Caravaning und Camping, in Halle 2 den Reisezielen in den Alpen. In Halle 3 präsentiert sich das Reiseland Deutschland, die Aussteller in Halle 4 wenden sich vor allem an Aktivurlauber und Fernreisende. Wen es aufs Wasser zieht – dort starten gedanklich auch die Kreuzfahrten. Im Begleitprogramm stehen Hunderte von Reisevorträgen. Zudem sind zahlreiche Reiseleiter aus den verschiedensten Ländern mit vor Ort.

Im Everestgebiet

Thomas Boehm ist als Aussteller zum ersten Mal mit dabei. Mit seiner Firma „Lets-Go-Trekking“ hat er sich eine Nische gesucht: das Reisen in kleinen Gruppen. „Wir sind maximal zehn Personen“, sagt der Chef. „Meine Frau und ich kommen immer mit.“ Das habe viele Vorteile. „Wir kennen Regionen und Kulturen aus eigener Erfahrung wie auch die örtlichen Gegebenheiten und sprechen mehrere Sprachen.“ Weil nur wenige mitkommen, könnten auch verschiedene Interessen berücksichtigt werden. Ziele sind Yunnan in China, Ladakh in Indien, das Everestgebiet in Nepal. Auch Tansania, Myanmar und Alaska stehen im Reiseprogramm, ebenso eine Kambodscha-Tour.

Im quirligen Weltreiseflair

Die „Reisemesse der anderen Art“ nennt Frank Schulz die von ihm veranstalteten „schulz-aktiv-Reisetage“, die zeitgleich zur Messe gleich nebenan in der Börse stattfinden. Dort gibt es weitere 70 Informations- und Länderstände zum gesamten Programm dieses Anbieters, der seit reichlich 25 Jahren die Dresdner in die Welt schickt. „Unsere Reisetage bieten die Gelegenheit, die nächste Traumreise recht konkret zu planen.“ So würden Reiseleiter Interessierten in der Börse alle möglichen Fragen beantworten. „Außerdem stillen die zahlreichen Reiseberichte aus aller Welt die Neugier.“ Inmitten eines quirligen Weltreiseflairs fühle es sich an, als wäre man bereits auf großer Tour, erzählt Frank Schulz von seinen Eindrücken aus vergangenen Messejahren. (Thessa Wolf)

DAWO! verlost 5 x 2 Kombi-Tickets für beide Messen: Wer teilnehmen möchte, kommentiert bitte unter diesem Beitrag mit seiner persönlichen Traumreise. Viel Glück! Einsendeschluss: 23. Januar 2019. (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Vor der Teilnahme beachten Sie bitte unsere Datenschutzhinweise. Diese finden Sie hier)

Reisemesse Dresden & „schulz-aktiv-Reisetage“
Termin:
25. bis 27. Januar, jeweils 10 bis 18 Uhr in den Messehallen Dresden und in der Börse Dresden. Für beide Messen gilt ein gemeinsames Ticket.
Eintritt:
8 Euro, ermäßigt 6,50 Euro, Familienkarte (zwei Erwachsene und drei Kinder bis 18 Jahre) 16 Euro
Kulinarisches:
Passend zum diesjährigen Schwerpunkt „Go East“ locken deftiger Eintopf Baltic Shii, Pelmeni, Soljanka, russischer Zupfkuchen und Birkenwasser. „Schmankerl“ wie Germknödel mit Zwetschgenfüllung, Käsekrainer, Rösti und Topfen kommen in der Almhütte auf den Teller.
Kinderbetreuung:
kostenfreies Spielen im ersten Obergeschoss der Halle 1
Weitere Informationen:
www.reisemesse-dresden.de sowie reisetage.schulz-aktiv-reisen.de

Werbeanzeigen

41 Kommentare

  1. Italien und Spanien meine Lieblingsländer – Sizilien und Andalusien muss ich noch seh’n, da fällt die Entscheidung schwer… Bisher leider nur „Traumreisen“. Vielleicht komme ich mit Hilfe der Eintrittskarten meinen Träumen etwas näher.

  2. Am liebsten würde ich die ganze Welt bereisen, es gibt überall soooo schöne Ecken. Mein größter Traum wäre aber eine Reise nach Japan.

  3. Einmal mit Hurtigruten von Bergen zum Nordcap und einmal das Nordlicht sehen …
    Ich würde mich riesig über einen Gewinn 1 Tickets zur Reismesse freuen. Ich möchte da auf jeden Fall hin. 🍀🙂

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.