Fernwärmeerschließung in Pieschen – Neuer Teilbauabschnitt in der Mohnstraße beginnt

Symbolfoto: Archiv

Wie die DREWAG mitteilt, wurde im Rahmen der Errichtung der Fernwärmetrasse in der Mohnstraße am Montag im Bereich der Kreuzung mit der Torgauer Straße der Tiefbau begonnen.
Die Baumaßnahme in der Mohnstraße zwischen der Torgauer Straße und der Markusstraße erfolgt in drei Teilabschnitten.

Das sind die konkreten Teilabschnitte

Teilabschnitt 1
Torgauer Straße bis Mohnstraße 9
Beginn: 25.02.2019; Ende (voraussichtlich): 30.04.2019

Teilabschnitt 2
Mohnstraße 9 bis vor Kreuzung Markusstraße
Beginn: 15.04.2019; Ende (voraussichtlich): 28.06.2019

Teilabschnitt 3
Kreuzung Mohnstraße/Markusstraße
Beginn: 03.06.2019; Ende (voraussichtlich): 28.06.2019

Es gibt auch Verkehrseinschränkungen

Die Baumaßnahmen sind in den jeweiligen Abschnitten mit Verkehrseinschränkungen (Vollsperrung) verbunden.

Im Abschnitt der Mohnstraße zwischen Rehefelder Straße und Markusstraße wird noch bis zum 30.04.2019 gebaut. Zum Abschluss wird dieser Bereich asphaltiert.

Die DREWAG baut in der Mohnstraße auf einer Länge von circa 350 Metern eine neue Fernwärmehaupttrasse 2 x DN 350. Der Gesamtabschnitt kostet etwa eine Million Euro und umfasst auch die Erneuerung der Trinkwasserleitungen.

Das Gesamtprojekt Dresden Nord-West wird durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und die Landeshauptstadt Dresden zur Reduzierung der CO2-Emission gefördert.

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.