Das große Dresden-Quiz: mit der Seidnitzer Galopprennbahn Lotto-Rubellose sichern

Die erste Startglocke ertönte in Dresden-Seidnitz am 7. Mai, dem Himmelfahrtstage 1891. Seitdem erlebte die Dresdner Galopprennbahn viele spannende Renntage. // Foto: Archiv

Glücksorte erkunden mit SACHSENLOTTO 

Der Galopprennsport hat in Dresden eine lange Tradition. Das erste Rennen fand in Dresden 1805 statt. In der „Chronik der Stadt Dresden“ war dazu zu lesen: „Den 2. Juli wurde von dem Englischen Gesandten Lord Wynn und dem Prinzen Biron in der langen Mittelallee des großen Ostrageheges ein großes Wettrennen durch deren Bedienung auf ihren eigenen Pferden veranstaltet. Es galt eine Wette von 500 Louis d’ors.“

Neuer Rennplatz soll gebaut werden

Doch es musste noch einige Jahre dauern, bis Walter von Treskow, ein Spross des Hauses Friedrichsfelde, trotz zeitweiser Widerstände der Obrigkeit eine Reihe namhafter Dresdner Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Militär für den Rennsport begeistern konnte. So gründete er 1890 das Dresdner Reiterheim (1893 in Dresdener Rennverein umbenannt) und pachtete von acht Seidnitzer Bauern ein Areal von etwa 36 Hektar zum Bau eines neuen Rennplatzes.

Und bereits am Himmelfahrtstage des Jahres 1891 konnte unter Teilnahme Tausender Galoppsportfreunde aus Nah und Fern die neue Rennbahn „auf den Seidnitzer Fluren“ mit Tribüne und Pavillon mit einem ersten Renntag eingeweiht werden.

Größte Sportstätte Dresdens

Im Verlaufe der Jahrzehnte erfuhr die Rennbahn zahlreiche zeitgemäße Veränderungen und Modernisierungen. Die heute etwa 43 Hektar große parkähnliche Anlage ist die größte Sportstätte der Stadt Dresden und bildet eine grüne Oase in der Stadt. Sie bietet neben spannenden Pferderennen auch beste Bedingungen für eine gehaltvolle Freizeitgestaltung.

Die Eleganz der galoppierenden Pferde, das immer wieder faszinierende Wetten, eine umfangreiche Gastronomie und zahlreiche Angebote für die Kinder unterstützen einen erlebnisreichen Aufenthalt für die ganze Familie an einem Seidnitzer Renntag.

Die Quizfragen:

Sind Sie ein echter #dresdenkenner? SACHSENLOTTO und DAWO! wollen das gern herausfinden. Wer die Fragen zur Galopprennbahn beantwortet, gehört vielleicht zu den Gewinnern und hat die Chance auf noch mehr Glück!

Frage 1: In welcher weiteren sächsischen Stadt hat der Galopprennsport heute eine „Heimstadt“?

Frage 2: Welcher Titel wird alljährlich an das erfolgreichste und beliebteste Dresdner Rennpferd verliehen?

Frage 3: Wie viele Renntage werden im Jahr 2019 auf der Galopprennbahn Dresden-Seidnitz ausgetragen?

Bitte beantworten Sie die drei Fragen per Kommentar unter diesem Beitrag
Unter allen Teilnehmern verlosen wir zwei „Magic Pearl Black-Label“–Rubbellose von Sachsenlotto sowie ein Buch „300 Jahre Lotterien in Sachsen“. Aufgelöst werden die Fragen in einem Beitrag am 25. Mai 2019.
Teilnahmeschluss ist der 24.Mai 2019. Viel Glück!
(Bitte beachten Sie vor Ihrer Teilnahme unsere Datenschutzhinweise, diese finden Sie hier . Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein. der Rechtsweg ist ausgeschlossen.)

Werbeanzeigen

20 Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.