Neue Wohnungen für Dresden

So sollen die neuen Wohnungen an der Schäferstraße aussehen. // Foto: WiD

Auf den Grundstücken Schäferstraße, Fröbelstraße und Thymianweg rollen nun auch die Baufahrzeuge. Nachdem es coronabedingt Verzögerungen im Baustart gab, geht es nun sichtbar voran. Derzeit werden Tiefbauarbeiten zum Aushub der Baugruben durchgeführt, um das Untergeschoss herstellen zu können.

Am Standort Fröbelstraße 5, Löbtauer Straße 25, 25 a entsteht in Anlehnung an die Standortbedingungen ein fünfgeschossiges Gebäude mit drei Eingängen und insgesamt 62 Wohnungen. Auf dem Grundstück sind zudem 13 Stellplätze geplant. Ein Hauseingang erhält einen Aufzug, so dass in diesem Eingang barrierefreie und rollstuhlgerechte Wohnungen geplant sind. Wenn alles weiter planmäßig verläuft, soll das Bauvorhaben zum Jahresende 2021 fertig sein.

Auf dem Grundstück Schäferstraße 38 / Institutsgasse 8 entsteht angrenzend an die vorhandene Bebauung ein U-förmiges, sechsgeschossiges Gebäude mit zwei Hauseingängen und insgesamt 58 Wohnungen. Für die notwendigen Stellplätze errichten Arbeiter eine Tiefgarage, in der Platz für 14 Parkflächen ist. Außerdem erhält ein Eingang einen Aufzug. Damit können auch hier barrierefreie und rollstuhlgerechte Wohnungen angeboten werden. An diesem Standort wird es Wohnungen in allen Größen geben – es überwiegen jedoch kleinere Ein- und Zwei-Zimmer-Wohnungen. Die voraussichtliche Fertigstellung des Wohngebäudes ist aus heutiger Sicht Ende März 2022.

Das Grundstück Thymianweg 22, 22 a war in der Vergangenheit mit einer Kita bebaut, die bereits mehrere Jahre ungenutzt war und leer stand. Das Gebäude wurde im Februar 2019 abgerissen und die Baufreiheit hergestellt. Nun haben die Arbeiten zur Errichtung der zwei viergeschossigen Wohnhäuser begonnen. Insgesamt entstehen an diesem Standort 26 Wohnungen und elf Stellplätze. Geplant sind sowohl kleine Wohnungen als auch Familienwohnungen.

Mit zusätzlichen Fördergeldern der Landeshauptstadt ist es bei diesem Bauvorhaben möglich, die geplanten Flachdächer als Gründächer umzusetzen und eine Fassadenbegrünung entlang der Balkone zu realisieren. Die Arbeiten sind voraussichtlich im Dezember 2021 abgeschlossen.

Weitere vier Neubauvorhaben mit insgesamt 40 Wohnungen sowie das erste Sanierungsvorhaben mit 95 Wohnungen werden in diesem Jahr ebenfalls noch begonnen.

Weitere Informationen: www.wid-dresden.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.