HOPE-Jubiläumskonzert abgesagt

Die HOPE-Gala muss aufgrund der Corona-Pandemie in diesem jahr ausfallen. // Foto: Eric Münch

Das für den 30. Oktober geplante Jubiläumskonzert der Dresdner Hope-Gala wird wegen der steigenden Corona-Infektionszahlen ins nächste Jahr verschoben.

„Wir haben Verantwortung für die Gesundheit unserer Gäste“, begründete die Initiatorin der jährlichen Charity, Viola Klein, am Dienstag die Entscheidung zur Absage. Trotz eines auch unter verschärften Corona-Schutzregeln gültigen Hygienekonzepts sei fraglich, ob sich die Gäste in einer Veranstaltung mit über 600 Menschen wirklich wohl fühlten.

Laut Klein soll nun so schnell wie möglich ein neuer Termin gefunden werden, die Tickets behalten ihre Gültigkeit. Die drei Charity Dinner sollen jedoch stattfinden. Der erste Abend in Dresden wird in zwei Essen mit je 100 Gästen an diesem Freitag und Samstag geteilt, sagte Klein. Die Konzepte für Berlin (20. November) und München (29. Januar 2021) würden noch einmal geprüft.

1 Trackback / Pingback

  1. Großartiges Spendenergebnis: 171.013 Euro für HOPE Cape Town - DAWO! - Dresden am Wochenende

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.