Dresden Monarchs starten durch!

Sind schon heiß auf die Playoffs: die Dresden Monarchs // Foto: PR

Die Dresden Monarchs haben endlich wieder ein Football Spiel bestritten und gegen die Straubing Spiders mit 44:21 gewonnen.

Diese Off-Season war nun wirklich lang. Viel zu lang. Nachdem pandemie-bedingt die Saison der German Football League 2020 abgesagt werden musste und die Dresden Monarchs lediglich ein einziges Freundschaftsspiel absolvieren durften, war man in der sächsischen Hauptstadt entsprechend heiß und hungrig! Ein erstes Testspiel konnte am Samstag im heimischen „Heinz-Field“ gespielt werden. Unter strengen Bedingungen – und leider ohne Fans. Doch dafür lieferte das Team von Radio Monarchs gewohnt zuverlässig einen Livestream.

Und die Zuschauer an den heimischen Geräten bekamen einiges geboten. Dresdens neuer Spielmacher KJ Carta-Samuels benötigte nur zwei Spielzüge um für den ersten Touchdown zu sorgen und Dresden lag mit 7:0 vorn (PAT Florian Finke).

Knapp zwei Minuten später gleich der zweite Streich: Carta-Samuels diesmal auf Robin Wilczek zum zweiten Touchdown (PAT Finke 14:0). Das ging den Spiders aus Liga Zwei augenscheinlich zu schnell: nach einem Fehler beim anschließenden KickOff stand Dresden schon wieder vor der Straubinger Endzone. Kicker Florian Finke schenkte gewohnt zuverlässig ein: Fieldgoal über 21 Yard zum 17:0.

Das war zügig, effizient und durchaus beeindruckend. Und täuschte für den Moment auch ein wenig über den durchaus auch bei den Monarchs rieselnden Rost nach so langer Pause hinweg. Und irgendwie war auch klar, dass man dieses Tempo nicht würde durchhalten können.

Die Gäste kamen in der Folge besser ins Spiel. Und kurz vor Ende des ersten Viertels auch zu ersten Punkten: 17:7. Und das hätte in dieser Phase durchaus enger für Dresden werden können. Zwar sorgte Carta-Samuels kurz nach dem ersten Seitenwechsel mit einem weiteren langen Pass auf Receiver Stewart für den dritten Touchdown (PAT Finke 24:7). Doch dann begannen sich die Fehler zu häufen, sah man immer wieder für ein solches Testspiel typische Abstimmungsschwierigkeiten. Straubing hielt mehr als nur dagegen und hätte gegen Ende des zweiten Viertels fast verkürzt. Doch Dresdens Defense wurde im entscheidenden Moment wach: Andrew McElroy verhinderte sehenswert den Anschlusstouchdown, indem er Straubings starken Runningback in einem vierten Versuch wenige Zentimeter vor der Goalline stoppen und zu Boden bringen konnte. Quarterback CartaSamuels sorgte seinerseits
mit einem kurzen Lauf kurz vor der Halbzeitpause für den nächsten Touchdown (PAnicht gut, 30:7).

KJ Carta-Samuels konnte seinen starken Einstand im Dress der Monarchs im dritten Viertel mit zwei weiteren Touchdownpässen krönen. Einmal Stewart, einmal Kalous zu den Touchdowns 5 und 6. Die Extra-Punkte steuerten Dominik Banse und Tim Thomas bei. Zwischenstand 44:7. Ab da begann auf beiden Seiten das für ein Testspiel übliche Wechselspiel. Starter bekamen Pause, die zweite und dritte Reihe Chancen. Punkte gabs nur noch für die Gäste: Der für Yedell stark aufspielende Sven Dorfner bediente spät im Schlussviertel zunächst Valentino Baumann und dann Thomas Gandorfer mit Pässen zu Touchdowns (PAT jeweils Johannes Mandl). Endstand 44:21.

Damit fuhren die Dresden Monarchs ihren ersten Sieg seitdem verpatzen Viertelfinale in Schwäbisch Hall im Herbst 2019 ein. Eine lange Durststrecke, die nun zu Ende ging. Und die hoffentlich den nötigen Schwung für die geplante Saison 2021 bringt: am 5. Juni steigt das erste Liga-Spiel in der GFL 2021

DAWO

Spieltermine der Dresden Monarchs in der kommenden GFL-Saison

  • 5. Juni: Cologne Crocodiles – Dresden Monarchs
  • 12. Juni: Dresden Monarchs-Cologne Crocodiles
  • 26. Juni: Braunschweig NY Lions – Dresden Monarchs
  • 3. Juli: Potsdam Royals – Dresden Monarchs
  • 10. Juli: Dresden Monarchs-Berlin Rebelsr
  • 7. August: Dresden Monarchs – Kiel Baltic Hurricanes
  • 14. August: Dresden Monarchs – Braunschweig NY Lions
  • 21. August: Berlin Rebels – Dresden Monarchs
  • 28. August: Kiel Baltic Hurricanes – Dresden Monarchs
  • 5. September: Dresden Monarchs – Potsdam Royals

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.