Kurzzeitparken am Schillergarten

Kurzzeitparken am Schillerplatz
Der Schillerplatz in Dresden. // Foto: Peter Weidenhagen/Archiv

Die Stadt will es den Marktbesuchern am Schillerplatz leichter machen.

Seit kurzem gilt auf der Straße Am Schillergarten ein Kurzzeitparken. Ein entsprechendes Verkehrszeichen stellte das Straßen- und Tiefbauamt an der Einmündung Am Schillergarten auf. Somit ist auf der Straßenseite von Montag bis Sonnabend zwischen 8 und 19 Uhr das Parken mit Parkscheibe für eine Stunde zugelassen. Geplant ist nach Aussage der Stadtverwaltung, im Umfeld des Schillerplatzes eine Parkraumbewirtschaftung mit dem Schwerpunkt Bewohnerparken einzuführen.

Ergänzend zu den gebührenpflichtigen Parkmöglichkeiten auf dem Schillerplatz ist auch am Schillergarten eine Parkraumbewirtschaftung vorgesehen. Bis zur Verkehrswirksamkeit habe man nun vor allem für Besucher des Wochenmarktes auf dem Schillerplatz das Kurzzeitparken angeordnet. Es soll sicherstellen, dass Marktbesucher leichter einen Parkplatz finden.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie unter: dawo-dresden.de/schaufenster-dresden

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.