Öffentliches Training bei Dynamo Dresden

Ekki's Intermezzo
Am Montag und Dienstag können Sie bei öffentlichen Trainingseinheiten dabei sein. // Foto: S. Manig/Archiv

Die Dresdner trainieren am Montag und Dienstag jeweils ab 14 Uhr in der AOK PLUS Walter-Fritzsch-Akademie.

Auch in dieser Woche wird die SG Dynamo Dresden wieder zwei öffentliche Trainingseinheiten
anbieten. Fans der Schwarz-Gelben können sowohl am Montag, dem 15. November 2021, als auch
am Dienstag, dem 16. November 2021, die Arbeit der Zweitliga-Profis aus nächster Nähe verfolgen. Beide Einheiten beginnen 14.00 Uhr, trainiert wird in der AOK PLUS Walter-Fritzsch-Akademie.

Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Mit der Coronavirus-Schutz-Verordnung gelten folgende Regeln: Bei den öffentlichen Trainingseinheiten handelt es sich um keine Großveranstaltung und keine Veranstaltung im Innenbereich – somit gilt für den Zutritt die ‚3G-Regel‘ und es können sowohl geimpfte als auch genesene und getestete Zuschauerinnen und Zuschauer das Training der SGD verfolgen. Der Zugang erfolgt jeweils 30 Minuten vor Trainingsbeginn über das Personentor am Hauptgebäude.

Im Trainingszentrum der SGD am Messering 18 gelten während des Trainingsbetriebs strikte Abstands- und Hygieneregeln. Autogramm- und Selfie-Wünsche dürfen derzeit leider nicht erfüllt werden. Das Tragen einer Mund- und Nasenabdeckung bis zum eingenommenen Platz auf der Tribüne ist Pflicht. Dort kann die Maske anschließend abgesetzt werden. Parkplätze stehen auf öffentlichem Gelände am Messering außerhalb des Trainingszentrums ausreichend und kostenfrei zur Verfügung. Auf dem Gelände selbst herrscht ein absolutes Alkohol-, Glasflaschen und Rauchverbot. Das Mitbringen von alkoholfreien Getränken ist gestattet. Zudem stehen Toiletten zur Verfügung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.