Neuer Trödelmarkt in der Dresdner Neustadt

Neuer Trödelmarkt in der Dresdner Neustadt
Am Samstag kann auch auf dem neuen Trödelmarkt an der Hauptstraße gestöbert werden. // Foto: PR

Am 9. April finden neben dem Trödelmarkt am Haus der Presse noch ein neuer Kreativ-, Antik- und Edeltrödelmarkt auf der Hauptstraße statt.

Dresdens neuer Markt für Kreatives, Selbstgemachtes, Österliches, Antiquitäten, Bilder, Kunst und Edeltrödel auf der Mittelachse der Hauptstraße (Start hinter dem Goldenen Reiter) findet am 9. April von 10 bis 16 Uhr statt. Die Hauptstraße ist eine auch bei Touristen beliebte Fußgängerzone, im Winter veranstalteten wir hier bereits in der Markthalle einen Antik- und Trödelmarkt. Für Besucher empfiehlt sich ein Spaziergang über die Augustusbrücke, vorbei am Schloss, der Semperoper und am Dresdner Zwinger zu unserem anderen Trödelmarkt am Samstag am Haus der Presse. Der Markt soll auch zur niveauvollen Belebung der Hauptstraße beitragen; zahlreiche Gewerbetreibende (z. B. die Neustädter Markthalle) und Holger Zastrow (FDP) unterstützen dieses Vorhaben. 

Händler haben noch bis zum 7. April Zeit sich unter flohmarkt-sachsen.de anzumelden. Der Aufbau startet ab Ritterstraße bzw. Metzer Straße, also Höhe Neustädter Markthalle. Dort befinden sich auch WCs für Händler und Besucher.

Parkmöglichkeiten finden Sie auf den Parkplätzen an der Wilhelm-Buck-Straße oder Wigardstraße (sächsisches Staatsministerium), welche beide am Wochenende kostenfrei sind.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.