Familienausflug zur Galopprennbahn

Familienausflug zur Galopprennbahn
Die Band „Chill-Blue” spielt auf und unterhält die Besucher mit Dixie und Jazz. // Foto: PR

Am 10. Juli bietet der Kunst-, Antik- und Trödelmarkt von 10 bis 16 Uhr ein abwechslungsreiches Programm mit Livemusik, Schätzungen und Kindersachenflohmarkt in Dresden-Seidnitz.

Bestes Sommerwetter, mehrere Möglichkeiten, mit denen sich die Kleinen im Freien beschäftigen können, und ein lauschiges Plätzchen für die Großen – was braucht es eigentlich mehr für einen schönen Sonntags-Familien-Ausflug? Nun, der Kunst-, Antik- und Trödelmarkt vom Dresdner Haus der Presse gastiert am 10. Juli wieder auf der Galopprennbahn und hat durchaus weitere Punkte im Programm stehen: einen Biergarten, Livemusik und natürlich ein buntes Markttreiben – mit einem separaten Kindersachen-Bereich.

Entspannen und genießen im Biergarten

Vor oder nach der Shopping-Runde durch das ausgedehnte Areal der Galopprennbahn kann man im Biergarten sitzen, relaxen und Musik hören – Livemusik. Das Duo „Chill Blue“ spielt auf und unterhält die Besucher mit Dixie und Jazz. Natürlich kann man sich hier auch stärken und erfrischen. Im Angebot sind verschiedene süße sowie herzhafte Snacks, Gegrilltes, Eis, Kaffee, Bier und alkoholfreie Getränke. Die jüngsten Besucher können die Verschnaufpause der Erwachsenen nutzen und sich auf dem Spielplatz austoben, mit Elektroautos herumfahren, mit der Kindereisenbahn kleine Runden drehen oder sich mit lustigen Motiven schminken lassen.

Reichlich Schnäppchen für Groß und Klein

Umrahmt wird die Veranstaltung von 10 bis 16 Uhr mit einem Kunst-, Antik- und Trödelmarkt, auf dem rund 160 Händler Antiquitäten, Kunst und schönen Trödel anbieten: eine bunte Mischung aus Rarem, Kuriosem und Nützlichem für Haus und Garten. Außerdem verkaufen Kreative selbstgefertigten Schmuck, Kleidung, Accessoires für Drinnen und Draußen und vieles mehr. Selbst frisches Obst und Gemüse sind zu haben – und es gibt einen großen Trödelbereich mit Spielzeug und Kindersachen für die Kleinen. Hier haben Eltern und Großeltern die Chance, gut erhaltene Bekleidung, Schuhe, Bücher, Spiel- und Sportsachen sowie Zubehör für das Kinderzimmer zu günstigen Preisen zu erstehen.

Kostenlose Wertermittlung

Interessierte und neugierige Besucher können aber nicht nur bummeln, schauen, in Kisten kramen und feilschen, sondern sich auch kostenlos den Wert von Antiquitäten schätzen lassen. Egal, ob Kaffeeservice aus Uromas Schrank, alter Schmuck oder historische Postkarten, Briefmarken und Münzen: Die langjährigen Verkaufsexperten helfen gern festzustellen, ob und wie wertvoll die mitgebrachten Stücke sind. Bei all den Angeboten ist sicher für jeden etwas dabei – für Spiel, Spaß und gute Laune ist jedenfalls gesorgt.

Am Tag zuvor, am Sonnabend, 9. Juli, findet der Kunst-, Antik- und Trödelmarkt wie gewohnt von 9 bis 15 Uhr auf dem Parkplatz hinter dem Hochhaus der Sächsischen Zeitung, Devrientstraße, statt.


Was? Kunst-, Antik- und Trödelmarkt
Wann? 10. Juli 2022, von 10 bis 16 Uhr
Wo? Galopprennbahn Dresden-Seidnitz, Oskar-Röder-Straße 1
Eintritt: frei
Parken: Parkplatz an der Rennbahn möglich
Hinkommen mit öffentlichen Verkehrsmitteln: www.dvb.de
Weitere Infos: Tel. 0351-48642443 oder per Mail an troedelmarkt@sz-pinnwand.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.