Deutsche Traumreiseziele entdecken kann ein echtes Raodmovie sein

Reisen
Mit dem Auto durch die Alpen. // Bildquelle: Pexels via pixabay

In vielen Städten Deutschlands sind die öffentlichen Verkehrsangebote gut ausgebaut. Für den täglichen Weg zur Arbeit ist hier häufig kein Auto notwendig. Zudem stehen häufig in den Wohngebieten nicht ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Besonders junge Menschen verzichten deshalb immer öfter auf ein eigenes Auto. Doch selbst wenn man, aus welchen Gründen auch immer, kein eigenes Auto unterhält, ist es immer ein schönes Abenteuer, selbst am Steuer zu sitzen und so einmal ganz anders Land und Leute kennenzulernen.

Mit dem Auto durch Deutschland cruisen

Auch bei der Wahl der Reiseziele verändern sich die Vorlieben. In den letzten Jahren ging der Trend hin zu Reisen im eigenen Land. Dies birgt gleich mehrere Vorteile in sich. Es spart viel Zeit bei der Anreise und ist auch noch gut fürs Klima. Am besten ist es dabei natürlich, auf die Bahn zurückzugreifen. Leider sind jedoch Unwetter nicht das einzige Hindernis, das eine Bahnanreise nicht immer in die erste Reihe der Optionen rücken lässt, denn viele reizvolle Urlaubsregionen sind nur unzureichend an das Bahnnetz angeschlossen.

Hinzu kommt, dass eine Urlaubsreise mit dem Auto eine höhere Flexibilität vor Ort ermöglicht. Niemand muss seinen Urlaub auf teilweise recht ungünstige Abfahrtzeiten synchronisieren oder sich durch komplizierte Fahrpläne wühlen und schauen, wie er zu einem Fahrschein gelangt. Für eine Urlaubsreise muss man jedoch auch nicht zwingend ein eigenes Auto besitzen. Überall gibt es Mietwagenstationen, die für einen günstigen Preis ein Ferienauto zur Verfügung stellen. Ziele bietet Deutschland ausreichend.

Das Zittauer Gebirge oder den Spreewald entdecken

Im südöstlichen Zipfel Sachsens liegt ein kleines Urlaubsparadies, das in jeder Jahreszeit für einen Urlaub geeignet ist. Im Frühling und Herbst zieht es vor allem Wanderer an. Wem es im Sommer zu warm wird, sucht die Ufer des Olbersdorfer Sees auf. Für Romantik sorgt eine Fahrt mit der Schmalspurbahn. Sie dampft von Zittau zu den Kurorten Oybin und Jonsdorf. Im Winter steht das Zittauer Gebirge auch bei Wintersportlern hoch im Kurs. Besonders Langläufer kommen hier auf ihre Kosten.

Eine Kahnfahrt im Spreewald. / Bildquelle: Herbert Aust via pixabay

Etwas weiter nördlich liegt im Süden Brandenburgs der Spreewald, eine Region mit reichlich Tradition. Eine davon ist weit über die Grenzen hinaus bekannt: die Spreewaldgurke. Eine Fahrt mit einem Kahn über die vielen Spreearme und Kanäle gehört unbedingt zu einem Urlaub zwischen Lübben und Burg dazu. Aktivurlauber, können stattdessen auch ein Paddelboot mieten oder die vielen markierten Wege zu Fuß und auf dem Fahrrad entdecken. Die meisten Sehenswürdigkeiten sind von Lübbenau aus gut erreichbar. Zu ihnen gehört das Freilandmuseum Lehde, das über das Leben unserer Großmütter und -Väter im 19. Jahrhundert informiert. Die Fremdenführer tragen traditionelle Trachten.

Schöne Ziele im Westen Deutschlands

Nicht nur der Besuch des Ostens von Deutschland lohnt sich für einen Urlaub mit dem Auto. Allein der Rhein bietet im Westen super viele sehenswerte Reiseziele, wie etwa die Rhein-Metropolen oder die reizvolle Landschaft mit ihren Burgen am Mittelrhein. In Koblenz mündet die Mosel in den Rhein. An ihr liegt eine wundervolle, liebliche Landschaft. Auf den Hängen gedeihen edle Weine, welche sich auf einem der historischen Weingüter auch probieren lassen. Am Ufer erheben sich Städte mit einer reichen Geschichte, darunter die älteste Stadt Deutschlands, Trier. Überall stehen mächtige Burganlagen, die heute noch von der Bedeutung der Region zeugen.

Porta Nigra in Trier. / Bildquelle: Willie02 via pixabay

Der Hunsrück ist ein malerisches Mittelgebirge südlich der Mosel. Sein höchster Berg ist der 816 Meter hohe Erbeskopf. Über das Gebirge führen einige Fernwanderwege, etwa der 118 Kilometer lange Ausoniusweg, der weitgehend einer alten Römerstraße folgt. Schon im Mittelalter waren hier viele Pilgerer unterwegs, weshalb die Menschen häufig vom Hunsrücker Jakobsweg sprechen. Ein Höhepunkt auf diesem Weg ist der Archäologiepark Belginum. Er zeigt Einblicke in das Leben der Eisenzeit und während der römischen Herrschaft.

Ein Autourlaub, egal in welcher Region Deutschlands ist immer sehr erlebnis- und abwechslungsreich.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.