Exkursionen sind langweilig? Von wegen …

exkursion schüler in der dawo
Klasse 8/2 des Sportgymnasiums Dresden im Haus der Presse | Foto: privat

Das Projekt „Eltern stellen ihre Berufe vor“ führte uns am 31. August ins Haus der Presse.

Die Mutter eines Klassenkameraden arbeitet bei der DDV Mediengruppe. Sie hat uns durch das Gebäude geführt, wo wir uns in eine Sitzecke setzten. Dort hat uns eine Kollegin erzählt, dass im Haus der Presse nicht nur die SZ, sondern auch die DAWO hergestellt wird. Außerdem wurde uns erzählt, dass das Hochwasser 2002 im Erdgeschoss bis zu 1.50 Meter hoch stand.

Anschließend wurden wir in das Büro geführt, wo die Bilder bearbeitet werden. Das war interessant, da man in der Zeitung nicht die Farben Rot, Grün und Blau verwenden kann, sondern man muss die Farben Cyan, Gelb, Schwarz und Magenta nutzen, weil die Farben sonst durch die Seite durchscheinen.

Anschließend sahen wir den Raum, in dem die Online-Ausgabe der SZ produziert wird. Danach sind wir gemeinsam in das 11. Stockwerk des Hauses gelaufen, einige sind auch mit dem Fahrstuhl gefahren. Oben angekommen, genossen wir das wunderschöne Wetter und die Aussicht. Von der Dachterrasse aus konnte man fast jeden Teil von Dresden sehen, sogar einen Teil von unserer Schule und unsere Sportstätten.

Danach gab es Äpfel, Bananen und Waffeln. Während wir gegessen haben, wurde uns von mehreren Leuten etwas über ihre Berufe erzählt. Darunter war auch Adrian, der bei Sprade.TV Reporter ist. Zuletzt sind wir wieder nach unten gegangen in ein Büro, wo gerade die Sportseite formatiert wurde. Die Leute, die dort arbeiteten. waren sehr nett. Alles in allem war das ein sehr schöner Tag und man hat viel Interessantes gelernt. Unser Fazit: „Von wegen: Exkursionen sind langweilig! Im Haus der Presse war alles anders.“

Aufgeschrieben von Albrecht und Laurentin


Wie entsteht eigentlich eine Zeitung? Wie viele Mitarbeitende braucht es dafür ? Was sind Ressorts? Wie entsteht ein Beitrag? Um das herauszufinden, besuchten Schüler des Dresdner Sportgymansiums kürzlich das Haus der Presse, in dem neben der Sächsischen Zeitung auch die Morgenpost, die Wochenzeitung DAWO sowie TAG24 und sächsische.de entstehen. Im daran anschließenden Unterricht befassten sie sich weiter mit dem Thema, suchten sich eigenständige Themen und schrieben dazu eigene Beiträge. Zum Beispiel über „ihre“ Sportarten, den damit verbundenen Trainingsalltag, über einen ganz normalen Tag in ihrer Schule, aber auch über ihre Eindrücke beim Besuch im Haus der Presse.

Die gesamte Ausgabe können Sie entweder in der gedruckten Zeitung vom 24. September 2022 oder in unserer E-Paper-Ausgabe lesen. Alle Artikel können Sie im Laufe der nächsten Tage auch unter dawo-dresden.de/schueler-in-der-dawo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.