Über 1000 oder nur 200 Jahre alt? Der Ursprung der Brückenreste wird derzeit analysiert. Foto: Frank Wache
Schaufenster Dresden

Historische Funde an der Augustusbrücke

Bei Leitungsarbeiten an der Neustädter Rampe der Augustusbrücke haben die Bauleute vergangene Woche wohl Reste einer romanischen Steinbrücke aus dem Mittelalter entdeckt. Laut Stadt sei möglicherweise ein kompletter Brückenbogen der ersten steinernen Elbquerung gefunden worden. Demnach soll die Brücke zwischen 1173 und 1222 gebaut worden sein und war etwa [mehr]