Schaufenster Dresden

Untersuchung zum Hochwasserschutz in Laubegast

Zehn Jahre nach der Bürgerbeteiligung können die Untersuchungen zum künftigen Hochwasserschutz an der Elbe starten. Das Umweltministerium des Freistaates Sachsen stellt für die Untersuchungen zum Hochwasserschutz Finanzmittel bereit. Nach der gesetzlich vorgeschriebenen europaweiten Vergabe 2022, [mehr]

Blick auf Dresden während des Hochwassers 2002. Foto: Dresden.de/Peter Haschenz
Schaufenster Dresden

Neu: Hochwasserthemen im 3D-Stadtmodell

Ab sofort können verschiedene Hochwasserthemen für Dresden im 3D-Modell abgerufen werden. Dazu zählen beispielsweise die durch ein Elbe-Hochwasser potenziell überschwemmten Flächen bei Wasserständen von 4 bis 10,5 Meter am Pegel Dresden (Augustusbrücke). Gegenüber der bisherigen [mehr]

Die Kutscherin

Gemeinschafd am Ende

Horche ma droff, nuh kommd was ganz Gemeenes. In Löbde hamse den Garaschnhof geräumd un an 16 Garaschnham de Eischndümer dä Holzdore nausgeaud. Nuh guckn dä Garaschn drübe aus dunkln offnen Oochn. Dabei hamm dä [mehr]

Flutschutz Dresden Probe
Schaufenster Dresden

Umleitung wegen Flutschutz in Dresdens Zentrum

Heute ist mit Verkehrseinschränkungen im Dresdner Zentrum zu rechnen. Bis 16 Uhr ist die Kreuzung Weißeritzstraße, Ostra-Ufer, Pieschener Allee  für den Autoverkehr gesperrt. Flutschutztore am Internationalen Kongresszentrum ICC und in Höhe des Heinz-Steyer-Stadions sind dort für die jährliche technische [mehr]