Olaf Schubert dreht Film vorm Haus der Presse

Olaf Schubert (l.) und Mario Adorf auf der Pressekonferenz zum Film Foto: Robert Michael
Olaf Schubert (l.) und Mario Adorf auf der Pressekonferenz zum Film Foto: Robert Michael

Klappe, die x-te: Dass Olaf Schubert, der Weltverbesserer im Pullunder, mal die Klappe hält, konnten Journalisten am Montag von ihren Schreibtischen aus durchs Fenster beobachten, ohne eine seiner Shows besuchen zu müssen, in denen er ja ohnehin der Wortführer ist.
Vor dem Haus der Presse wurde stundenlang eine Szene gedreht, wobei sich der Ärmstevon seiner Filmgeliebten so anschreien lassen musste, dass seine Mundwinkel nur in den Pausen kurz selbstironisch nach oben zuckten.

Artikel komplett lesen – Seite 3

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.