Kabelversorgung am 11./12. April unterbrochen

Gemeinsam mit der Deutschen Telekom soll Dresden zu einem Vorzeigestandort für Energietechnik auf dem Mobilfunkstandard 5G werden. // Foto: Back Camera

Aufgrund von Bauarbeiten der Akademie für berufliche Bildung kann es in der Nacht von Montag, den 11. April, auf Dienstag, den 12. April im Zeitraum zwischen 23 Uhr und 6 Uhr vorübergehend zu einer Unterbrechung der Kabelversorgung in einzelnen Netzabschnitten des Kabelanbieters Tele Columbus kommen. Für die Bauarbeiten muss ein Glasfaserhauptkabel der Tele Columbus Gruppe mit 144 Lichtwellenleitern durchtrennt, umverlegt und anschließend neu verspleißt werden. Über das betroffene Kabel werden rund 10 000 angeschlossene Haushalte mit Fernsehen, Internet und Telefon versorgt. Die Unterbrechung pro Netzabschnitt wird nach Möglichkeit auf unter zwei Stunden begrenzt. Im Anschluss an die Arbeiten stehen die Dienste Fernsehen, Internet und Telefon wieder in vollem Umfang zur Verfügung.
Tele Columbus ist der drittgrößte deutsche Kabelnetzbetreiber und versorgt in Dresden mehrere 10 000 angeschlossene Haushalte mit analogem, digitalem und hochauflösendem Fernsehen, Telefon-Flatrates und superschnellem Internet bis zu 200 Megabit pro Sekunde.

Alle Informationen zum Kabelanschluss von Tele Columbus sind in den Dresdner Kundencentern sowie unter der zentralen Servicenummer Tel. 030 3388 3000 erhältlich. Für Störungsmeldungen steht der technische Service unter Tel. 030 3388 8000 zur Verfügung. Weitere Informationen unter: www.telecolumbus.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.