Europameisterschaft an einem Tag erleben

Um diesen Pokal dreht sich am kommenden Sonntag im DDV Stadion alles. Foto: Michael Schmidt
Um diesen Pokal dreht sich am kommenden Sonntag im DDV Stadion alles. Foto: Michael Schmidt

Das DDV-Stadion wird am Sonntag, 19. Juni zum Austragungsort der SZ-Mini-EM und des SZ-Stadiontages.
Es ist schon zu einer Tradition geworden: Bereits zum dritten Mal veranstaltet die Sächsische Zeitung gemeinsam mit dem Stadtverband Fußball Dresden e.V. sowie der Stadion Projektgesellschaft mbH & Co. KG das beliebte Jugend-Freizeitturnier, welches immer angelehnt an die internationalen Vergleiche der Topstars über die Bühne geht. Schirmherr der Veranstaltung ist bereits zum dritten Mal Sachsens Innen- und Sportminister Markus Ulbig.
Auch bei der diesjährigen Auflage kämpft der Nachwuchs auf dem „heiligen“ Rasen des DDV-Stadions, auf dem unlängst der Aufstieg der SG Dynamo Dresden gefeiert werden konnte, um den Pokal. Die Teilnehmerzahl kann sich dabei mehr als sehen lassen: Insgesamt 42 C-Jugend-Mannschaften, bestehend aus Mädchen und Jungen im Alter von 13 bis 15 Jahren, aus dem gesamten Regierungsbezirk Dresden und dem Raum Chemnitz treten in acht Staffeln auf Kleinfeldern im Stadioninnenraum sowie auf dem Trainingsfeld gegeneinander an. Dank der Unterstützung zahlreicher Partnerunternehmen dürfen sich die Teilnehmer nicht nur über den begehrten Pokal freuen, sondern erhalten auch die jeweiligen Spieltrikots als Mannschaftssatz und bleibende Erinnerung.
Angemeldet haben sich dabei nicht nur aktive Vereine, sondern auch Freizeit-Mannschaften oder Schulklassen mit sieben bis zehn Spielern, die in den Landesfarben der jeweiligen Nationen auflaufen. Damit möglichst vielen Teams die Möglichkeit der Teilnahme geboten werden konnte, wurde das ursprüngliche Feld von 24 Startern um 18 weitere Länder ergänzt. Wer dabei für welches Land aufläuft, entschied vor einigen Wochen das Los.
Doch nicht nur die aktiven Spieler dürfen sich auf den Tag im DDV-Stadion freuen: Auch alle Besucher erwartet beim SZ-Stadiontag sowie auf den Freiflächen zwischen den Spielfeldern und auf der SZ-Familienmeile ein buntes Angebot. Neben Aktionsständen von Sächsischer Zeitung, Post Modern und dem SZ-Trödelmarkt haben viele Unternehmen ihr Kommen zugesagt. Mit dabei sind u.a. die Polizei Sachsen, die Bundeswehr, der dm Drogeriemarkt, Vodafone, Karstadt Sport, KIESER Training, Parfümerie Thiemann, der Saurierpark Kleinwelka und viele weitere Partner.

Informationen im Überblick:
Sonntag, 19. Juni
von 8 bis 17 Uhr
freier Eintritt
Entdeckertag im DDV-Stadion mit buntem Familienprogramm, Gastronomie,
SZ-Trödelmarkt u.v.m.
Weitere Informationen: www.sz-online.de/verlag/sz-mini-em

1 Trackback / Pingback

  1. Europameisterschaft an einem Tag erleben ⋆ Dresden City-Guide.Info

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.