Die Rose in 120 Sorten

Nahaufnahme aus dem Rosengarten in Dresden Foto: Thessa Wolf
Nahaufnahme aus dem Rosengarten in Dresden Foto: Thessa Wolf

Sie ist die blumige Königin des Sommers – die Rose. Die frühen Exemplare öffnen bereits Ende Mai ihre Blütenblätter und einige präsentieren sich sogar bis zum ersten Frost. Weltweit gibt es fast 8 000 Sorten, etwa 120 blühen am Dresdner Carusufer im dortigen Rosengarten. Dieser war in den 1930er Jahren nach Plänen des Stadtgartendirektors Heinrich Balke angelegt worden. Einige Gehölze stammen sogar noch aus dieser Zeit, etwa die Floribundarose „Frau Astrid Späth“. Vielfältig sind auch die Teehybriden, bekannter als Edelrosen. Das Beste: Das knapp 30 000 Quadratmeter große Areal ist eine Oase in der Stadt, die eintrittsfrei besucht werden kann. (dawo)

1 Trackback / Pingback

  1. Die Rose in 120 Sorten ⋆ Dresden City-Guide.Info

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.