CDU nominiert Arnold Vaatz für Bundestagswahl 2017

Arnold Vaatz, stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Foto: Uwe Anspach/Archiv

„Dresden (dpa/sn) – Der frühere DDR-Bürgerrechtler und ehemalige Minister Arnold Vaatz soll 2017 zum sechsten Mal für die sächsische CDU in den Deutschen Bundestag einziehen. Der 61-Jährige wurde am Freitagabend von seinem Kreisverband für den Wahlkreis 160 (Dresden II-Bautzen II) nominiert, wie dieser mitteilte. Dabei votierten knapp 94 Prozent der stimmberechtigten Parteimitglieder für den Mathematiker. Vaatz zählte zu den Aktivisten im Herbst 1989, war 1990 bis 1998 Mitglied des sächsischen Landtages, Staatskanzlei-Chef und Umweltminister. 1998 kam er erstmals in den Bundestag, seit 2002 ist er stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.