Zum Lachen in die Unterirdischen Welten

Hacki Ginda kommt im September in die Unterirdischen Welten nach Dresden.

Dresden. Ab 1. September öffnen sich wieder die Tore für Comedy, Kabarett, Konzert und Lesung – viele bekannte und unbekannte Künstler haben sich in den Unterirdischen Welten angesagt.

Thomas Stelzer und seine Country-Band eröffnen am Freitag, dem 1. September um 20 Uhr die neue Spielzeit mit einem Konzert. Thomas Stelzer, bekannt für Boogie, Jazz und Swing wird sich einmal von einer ganz anderen Seite zeigen. Andere Seiten zeigt auch Bierhahn Blumi, der zum ersten Mal als Solokünstler auftreten wird. Er widmet sich den Weisheiten des Alltags.

Wir verlosen Freikarten: 
Für den Auftritt der „Bayerischen Comedy Lounge“ am 6. September 2017, verlosen wir in Kooperation mit dem Veranstalter zehn Mal zwei Freikarten.
Weiter gibt es für den Auftritt von „Hacki Ginda“ am 16. September 2017 weitere zehn Mal zwei Freikarten zu gewinnen.
Wer gewinnen möchte, schreibt bis Dienstag, 29. August, 12.30 Uhr, seinen Lieblingscomedian in die Kommentarspalten. Aus allen Einsendungen werden die Gewinner ausgelost.

„Die bayerische Comedy Lounge“ gastiert am Mittwoch, dem 6. September ab 20 Uhr in den Unterirdischen Welten. Mit dabei sind Marvin Spencer, hellhäutiger Halb-Jamaikaner und agnostischer Islamwissenschaftler, der bevorzugt zwischen den Stühlen sitzt. Andrea Limmer konfrontierte ihre Mitmenschen mit heftiger frühkindlicher Narretei. Stargast ist Michi Marchner, ein Multi-Instrumentalist, Sänger, Erzähler, Romantiker, Exzentriker und Barde. Seine Themen sind Liebe, Freude, Tod und Irrsinn, Tiefe, Leidenschaft, Spaß und Entgleisung, die er mit einer charmanten Direktheit vermittelt.

Nicht entgehen lassen sollten man sich am Sonnabend, 16. September, 20 Uhr, auch den Auftritt von „Hacki Ginda“, der zum ersten Mal mit seiner Riesenseifenblasenshow in Dresden gastiert.

Weitere Termine

  1. Oktober – MTS (Liedkabarett)
  2. Oktober – Gunter Schoß
  3. Oktober LIEDANEI mit Uwe Kotteck und Band
  4. Oktober – East-Side-Bigband
  5. November – Peter Flache (solo)
  6. November – Hannes Bender
  7. November – Gospel mit Thomas Stelzer und Gospel-Crew
  8. Dezember – Thomas Nicolai
  9. Dezember – Ingo Oschmann
  10. Dezember – Folterweihnachten mit Kathy Leen

Weitere Informationen zum Programm gibt es auf der Internetseite der Unterirdische Welten.

Werbeanzeigen

41 Kommentare

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.