Advertisements

August-Babyboom in Dresden

Wenige Stunden alte Babys. Foto: Waltraud Grubitzsch/Archiv Wenige Stunden alte Babys. (Foto: Waltraud Grubitzsch/Archiv)

Dresden. Rekordergebnis im Standesamt: Im August wurden 887 Geburten im Dresdner Standesamt beurkundet. So viele Kinder kamen in noch keinem Monat seit 1990 auf die Welt.

Im vergangenen Jahr waren es im August noch 817 Geburten. „Insgesamt erblickten bis zum 31. August 2017 bisher 5691 Kinder das Licht der Welt. Und zwar konkret 2908 Jungen und 2783 Mädchen. Damit liegt der Durchschnittswert im ersten Halbjahr 2017 bei 679 Geburten pro Monat.“ freut sich der Erste Bürgermeister Detlef Sittel.

Zum Vergleich: 1994 waren es im August gerade einmal 285 Geburten von insgesamt 3017 im gesamten Jahr und im Jahr 2000 gab es im August  521 Geburten von insgesamt 5378 im gesamten Jahr. Der August ist jedes Jahr fast unangefochten der geburtenstärkste Monat im Jahr.

Noch lässt sich also nicht prognostizieren, ob es 2017 ein erneutes Geburten-Rekordjahr geben wird. Fest steht jedoch:  Der August war ein absoluter Baby-Boom-Monat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: