Zwei Küsschen für Guido

Die drei freuen sich auf einen berauschenden Ball. Silvie Meis, Guido Maria Kretschmar und Motsi Mabuse. (Foto: Oliver Carstens)

Dresden. Endspurt in der SemperOper. Es wird gewerkelt, gebaut, Blumen werden gebunden, die Technik eingerichtet. Der Countdown bis zur Eröffnung des 13. SemperOpernballs läuft gnadenlos herunter. Die Aufregung ist allen Akteuren anzumerken.

Am Donnerstag kamen zum ersten Mal auch das Moderatoren-Duo Silvie Meis und Guido Maria Kretschmar an ihren Arbeitsplatz. „Das ist einfach Wahnsinn“, entfuhr es Silvie Meis, die sogleich anfügte, sie hoffe, ihr Kollege könne ihr die Aufregung am Freitag nehmen. „Man wünscht sich, es wäre schon so weit, aber dann musst Du mir helfen, Guido.“

Auch Motsi Mabuse, die in diesem Jahr Patin des Debütantinnenkleides ist, ließ es sich nicht nehmen, schon am Vortag des großen Ereignisses auf dem Mittelbalkon der Oper zu stehen. Gemeinsam mit Opernintendant Wolfgang Rothe und dem künstlerischen Gesamtleiter des SemperOpernballs, Hans-Joachim Frey.

Advertisements

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen