Waldschlößchen-Tunnel teilweise gesperrt

Foto: MARCO KLINGER

Dresden. An der Walsschlößchenbrücke müssen sich Autofahrer ab Montag auf Behinderungen einstellen.

Wegen Wartungsarbeiten werden die beiden Tunnelröhren abwechselnd gesperrt. Montag und Dienstag ist zunächst die Oströhre in Richtung Neustadt dicht, Mittwoch und Donnerstag die Weströhre Richtung Johannstadt. Autofahrer können in der jeweils freigegebenen Röhre in beide Richtungen fahren.

Zudem wird Freitagabend zwischen 20 und 22.15 Uhr auch die Zufahrt von der Bautzner Straße auf die Brücke gesperrt- Einen Tag später geht es zwischen 22.30 und 5 Uhr nicht von der Brücke auf die Bautzner Straße. Fachleute überprüfen unter anderem die Brandmeldeanlage, die Notrufeinrichtungen, die Verkehrssteuerung und reinigen die Beleuchtung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.